Frage von Kosova27, 49

Sollte man trotz Muskelkater die gleiche Muskelgruppe trainieren?

Sprich: 2 Tage hintereinander  

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater, 11

Hallo Kosova! Bei einem starken Muskelkater auf keinen Fall.Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. 

Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig.

Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen. Es sei denn man trainiert Muskeln die nicht betroffen sind.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von SotosK1, 22

Wenn du Muskelkater hast solltest du garnix mit der Muskelgruppe machen weil dein muskel verletzt ist und Regenerationszeit braucht.

Wenn es wieder geht solltest du mindestens 48 Std deine Muskelgruppe schonen.

Irgendwann bekommst du dann keinen mehr, oder nur einen leichten.

Antwort
von ExBenz, 21

Nein.

Früher wurde Muskelkater auf Einlagerung von Milchsäure im Muskel zurückgeführt. Daher gab es die Annahme, dass eine verstärkte Durchblutung des Muskels durch Sport diese Milsäurereste abtransportiert und somit den Muskelkater beseitigen hilft. Heute ist jedoch bekannt, dass der Muskelkater auf multiple Mikrorupturen in den Muskelfibrillen zurückzuführen ist - also viele winzige Verletzungen. Erneutes Training der betroffenen Muskeln können das verschlimmern, oder die Heilung hemmen. Daher ist es nicht ratsam, überlastete Muskeln erneut zu trainieren.

Antwort
von Joline007, 15

Selbe Muskelgruppe nie am nächsten Tag trainieren ..Muskeln brauchen immer mindestens 24 Stunden regenerationszeit 

Antwort
von Valerie19, 25

ja bezw dein körper gwöhnt sich ja irrgendwann daran.. am anfang ist es ja normal das du muskelkater hast!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community