Frage von RedDesire, 138

Sollte man sich vor dem Frauenarzttermin waschen?

Hallo, Ich habe ja Probleme mit meiner Vagina, und das letzte mal hat die Frauenärztin nichts gefunden, aber ich habe das Gefühl das die Frauenärztin nichts gefunden hat weil ich ein Tag früher geduscht habe, und ich bin auch viel mit Seife drüber gegangen. Ich weiss jetzt nicht ob es ist weil ich so geduscht habe oder nicht. Weil meine Vagine müffelt ein bisschen und ich wollte nicht das die Frauenärztin das dann richt.

Danke

Antwort
von LiselotteHerz, 108

Bei der Gynäkologin wird ein Abstrich gemacht, von daher ist es immer sinnvoll, nur ganz normale Seife zu verwenden und mit viel Wasser nachspülen.

Intimwaschlotions werden von Frauenärzten nicht besonders geschätzt. Wobei Du ja schreibst, Du hast am Vorabend geduscht, das dürfte sich dann kaum ausgewirkt haben.

Wenn ich zum Frauenarzt muss, dusche ich morgens ganz normal und benutze ein pH-neutrales Waschstück (das mache ich allerdings immer).

Hast Du Ausfluß? Wie sieht der aus, welche Farbe hat er? lg Lilo


Kommentar von grubenschmalz ,

Seife macht genau das gleiche wie Intimwaschlotions. Die ganze Scheidenflora wird zerstört.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Man wäscht sich doch nicht in der Scheide, oder? Wer macht denn sowas?

Kommentar von RedDesire ,

Ich habe einen bräunlichen Ausfluss

Antwort
von grubenschmalz, 96

Dusch dich morgens an dem Tag. Sehe da kein Problem drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten