Frage von dupzi, 172

Sollte man sich schämen wenn man mit einem Smart fährt? Meine Kollegen haben so krasse Autos Bmw M4, Audi Rs6, usw aber alle Autos sind geleast.?

Trotzdem meine frage sollte ich mich schämen wenn ich mit einem Smart unterwegs bin? Heutzutage sieht man ja wenige Leute mit Smart.

Antwort
von salunda67, 18

Darauf ein ganz klares NEIN von mir und ich fahre seit ca. 15 Jahren Smart! 11 davon habe ich in Hamburg gewohnt, da wimmelt es nur so von Smarts   -   Als ich mir meinen ersten 2001 kaufte war ich in meinem Viertel die erste, als ich vor 5 Jahren nach Kiel zog war in meinem Viertel etwa jedes 5. Auto ein Smart und jeder den ich kenne liebt seinen Smart!

Dass der Smart unmännlich sei ist ja wohl der größte Schwachsinn, ich war im Laufe der Jahre auf zig Smart-Treffen zwischen Flensburg und dem Chiemsee und bin bzw. war Mitglied im Smart-Club Hamburg und im Smart-Club Schleswig-Holstein und egal bei welchem Anlass ich gehörte als Frau immer zu einer kleinen Minderheit.

Gerade in Städten hat ein Smart ganz klare Vorteile:

  • Einen Smart bekommt man auch geparkt wenn auf den ersten Blick alles voll zu sein scheint.
  • Selbst mein 17 Jahre alter Smart der ersten Generation verbraucht im Schnitt so 6l auf 100km, das heißt wir tanken meist so alle 6-8 Wochen und einmal voll tanken kostet etwa 30,-€.
  • Der Smart ist soweit ich weiß 3 Jahre steuerfrei und für meinen bezahle ich ca. 40,-€   -   PRO JAHR !!!
  • In den Kofferraum passen exakt 6 der handelsüblichen Selterkisten, 3 Stück nebeneinander und zwei Reihen übereinander und wenn mal ein Besuch bei IKEA anfällt kannst du mit zwei Handgriffen den Beifahrersitz umklappen   -   ich hab da schon oft Leute ziemlich blöd guckend zurück gelassen... *ggg*
  • Wenn für einen Urlaub mal mehr Stauraum benötigt wird, es gibt "Rucksäcke" für Smarts, einfach mal googeln... ;o)
  • Die Versicherungsklassen in die der Smart fällt sind in der Regel sehr moderat, ich bezahle ca. 210,-€ pro Jahr für Haftpflicht und Teilkasko mit 150,-€ Selbstbeteiligung   -   gut, ich habe meinen Führerschein aber auch schon 30 Jahre...
  • Der Smart hat zwar nur zwei Sitze, diese sind aber ausgesprochen komfortabel, die Einstieghöhe ist bequemer als bei vielen anderen Autos, meine alte Nachbarin war immer begeistert wenn ich sie mitgenommen habe. :o) Ich kenne Smartfahrer zwischen 1,55m und 2,08m und zwischen 1 und 3 1/2 Zentner   - alles kein Problem.
  • Wenn ich einen schweren Unfall in einem Kleinwagen durchstehen müsste würde ich immer den Smart wählen da die Sitze zusammen mit der Tridionzelle (das ist das was wahlweise schwarz oder silber ist) und den Airbags (vorne und Seiten) eine relativ sichere Fahrgastzelle bilden. Es gibt dazu jede Menge Berichte im Web. Sicher, wenn man am Stauende zwischen zwei LKW gerät rettet einen das auch nicht...

Einziger Grund gegen einen Smart sind meines Erachtens Kinder oder mehrere Haustiere die mitfahren sollen, dann ist der Smart nunmal das falsche Auto.

Ach ja, wenn dir ein normaler Smart zu popelig ist dann schau dir doch mal die Brabus Editions an   -   da schämt sich keiner, im Gegenteil die Besitzer sind stolz wie Oskar... ;D

Smarte Grüße,

Andrea. :o)



Antwort
von RefaUlm, 18

Naja stolz kannst du höchstens darauf sein, dass dir der Wagen wirklich gehört...

Sich mit dem Eigentum anderer aufzuspielen bzw damit anzugeben finde ich lächerlich...

Der Wagen ist nur geliehen, dafür zahlen die dann auch noch sehr viel Geld, dass ihnen die Karre am Ende nicht mal gehört...

Antwort
von lesterb42, 33

Smart hat m. E. kein besonders günstiges Preis/Leistungsverhältnis. Wenn dir persöhnlich die Sache unangenehm ist, kauf dir ein anderes Auto. Wenn nicht, dann  nicht.  Das ist aber keine Frage der Automarke, sondern deines Selbstbewustseins.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 25

Man braucht sich nicht für das Auto schämen den die alle die leasen dürfen am Ende des Vertrages richtig tief in die Tasche greifen und  und dann sind da bei 20-50% des Neupreises des Fahrzeuges  noch zu zahlen für die ganzen Schäden und Macken am Fahrzeug 

den Leasing lohnt sich nie nur für Behörden und große Firmen die regelmäßig die Fahrzeuge austauschen da ist der Wertverlust nicht so groß wie bei Privatleasing was die jetzt sparen müssen die später doppelt und dreifach zurück zahlen 

und dann lachst Du wen die anfangen zu heulen wegen der 20-40,000 Schulden wegen solcher Mistkarren von BMW  M  , Audi RS und wie der Schrott noch nennt .  Leasing machen Privat nur Dumme den die Bank bekommt immer ihr Geld  . 

Antwort
von Nico63AMG, 65

Hi, das ist doch in erster Linie egal solange du von A nach B fährst.
Ich persönlich lege zb auch viel Wert auf Autos, andere Leute legen viel Wert auf nur Markenkleidung, andere wiederrum auf schickes Ausgehen usw.

Leben und leben lassen..

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 52

Wie würdest du dich verhalten, wenn ich mit 'ja' antworten würde? Würdest du dann nur noch dich vor allen Leuten schämend in deinem Smart sitzen, nur weil ich das geschrieben hätte?

Was geht es Andere an, warum du welches Auto fährst? Und was geht es dich an, welches Auto Andere fahren und wie sie das finanzieren

Du hast einen Smart. Fertig. Soviel Selbstbewußtsein solltest du haben, dass du deine Entscheidungen nicht von der Meinung irgendwelcher anderer Leute abhängig machst.

Eine Statistik, wie wenige Leute man im Smart sieht, kenne ich nicht. Mehr als 2 können es ja nicht sein. Aber was hat das damit zu tun, welches Auto du fährst?

Kommentar von DerGrillator ,

Hat er einen Smart?

Kommentar von ronnyarmin ,

Wer?

Antwort
von bbbrigitte, 41

nein sei stolz auf dein Auto die Kollegen sollen mal versuchen in der Stadt in eine Parklücke zu kommen lacj Sie aus, für den Smart eine KLEINIGKEIT


Antwort
von nafta, 52

Weil ich vermute dass deine Freunde das aus der türkischen Famimilienkasse bezahlen, ist der Smart wesentlich weniger peinlich..

Kommentar von dupzi ,

Sind Serben und Albaner. Keine türkische ^^

Antwort
von Gym80951996, 17

Wo arbeitest du denn dass dort jeder solche Autos fährt? Was seid ihr da für ein Verein?

Kommentar von dupzi ,

Das Land heisst Schweiz.

Kommentar von Gym80951996 ,

Habe jetzt nicht nach dem Land gefragt aber egal. Und wenn du dir ein Auto mit deinen 4 Brüdern leasen musst gehörst du wohl nicht zur oberen Schicht in diesem Land.
Hol dir einfach einen gebrauchten 5er mit guter Ausstattung und gut ist.

Antwort
von Freizeitsprutz, 64

Nein mit einem Smart musst du dich nicht schämen , es haben halt nicht alle das Geld um sich einen BMW M4 oder Audi RS6 oder ihresgleichen leisten zu können ;-) .

Deshalb gibt es auch den Spruch "man fährt was man sich leisten kann" !

Kommentar von dupzi ,

Die leisten daß aber mit der Familie zusammen.

Kommentar von ronnyarmin ,

Ja und? Ist das Leben ein Wetkampf, in dem man Anderen zeigen muss, wieviel Geld man für ein Auto ausgeben möchte?

Kommentar von Freizeitsprutz ,

@ronnyarmin ,

für einige nationalitäten ist es das bestimmt ;)

Kommentar von ronnyarmin ,

Scheint mir auch so. Und für einige Mentalitäten auch, unabhäng von der Nationalität.

Antwort
von Nonameguzzi, 38

Also nen Smart würde ich nicht fahren finde ihn selbst nicht besonders schön aber ich würde ihn sicher nicht ablehnen weil er "uncool" ist sondern eher weil nen Smart doch recht viel kostet und recht wartungsintensiv ist, die Pannenstatistik sieht auch mies aus...

würde fürs gleiche Geld eher was Praktisches nehmen ;D

Kommentar von christi12345 ,

nach 70.000km Motorschaden, soll häufiger vorkommen (hatten wir auch)

Kommentar von Nonameguzzi ,

Ach so schlimm kenne einen den bei guten 100.000km der 3. Turbo abgeraucht ist dann sogar mit Kolbenfresser.

Antwort
von Micky1, 60

Also Leasingverträge sind meiner Meinung nach eher Quatsch, und machen die Sache am Ende nur teurer.

Ein Gebrauchtwagen mit ein paar Jahren alter ist hier wohl am sinnvollsten.

Ich persönlich habe leider noch keinen Führerschein, das ist erst 2017 so weit. Daher weiß ich nicht genau ob man sich wirklich schämen würde. Ich gehöre aber zu den wenigen Leuten die große Autos richtig schön finden, ich finde sie sollten richtig dick und klobig sein, meistens auch SUV's.

Ich könnte mir nicht vorstellen als Erstauto einen Ford KA oder einen Swift zu fahren. Lieber einen Toyota RAV 4 oder sowas in der Richtung.

Ich fühle mich in einem winzigen 3-Türer einfach nicht wohl, sogar ein wenig schäbig. 

Meine Traumautos sind auch allesamt richtige Klopper. BMW X5 oder X3, ein wunderschöner GLK oder auch das Model X. Aber auch den Mitsubishi Outlander finde ich richtig toll. Oder den Chevrolet Suburban (leider in Deutschland nicht zu bekommen) Das sind natürlich erstmal nur Traumautos.

Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung! Jeder sieht das alles anders.

Kommentar von Ttanjja ,

Tja, einerseits Autos die man schön findet und andererseits Autos, die man sich leisten kann... das ist oft ein Leben lang der Zwiespalt....

Kommentar von Micky1 ,

Ja natürlich das stimmt schon. Man muss schauen was möglich ist. Aber ich spare lieber an anderer Stelle als am Automobil. Ich weiß das sehen die meisten Menschen anders, da hört man

Schau das er wenig Verbraucht, guck das die Versicherung nicht zu viel will, denk an die KFZ-Steuer, ein leichtes Auto am besten nichts protziges was sollen andere denken, am Besten doch kein Auto, fahr lieber mit dem Fahrrad bis es auseinander Fällt ist eh Umweltfreundlicher bla bla bla...

Ich sehe das aber eben etwas anders, mir ist so ein Auto schon wichtig. Da spare ich an anderen stellen (Wohnungsmiete, Handyverträge, Alkohol, Tabak, Strom, Lebensmittel, Konsumgüter und so weiter und so weiter..) Und gebe gerne etwas mehr für ein Auto aus. 

Aber wie gesagt - damit stehe ich doch einigermaßen alleine da in meinem Umfeld. 

Kommentar von kampfschinken23 ,

in einem Punkt muss ich dir Widersprechen: Den suburban kann man leicht in Deutschland bekommen, zb über Geigercars👍 ist ein wirklich sehr sehr Cooles auto

Kommentar von Micky1 ,

Oh das wusste ich gar nicht, danke für die Info :) Ja ist es wirklich, sieht man hier leider nie rumfahren :-(

Antwort
von etcetera123, 52

Natürlich ist es nun mal immer noch so, dass Smart jetzt nicht unbedingt als das männlichste Auto der Welt gesehen wird. Finde ich jetzt auch nicht so sexy, auch wenn ich mir wenig aus Statussymbolen mache.

Aber warum kaufst dir denn einen Smart (die sind ja echt vergleichsweise teuer) wenn du auch ein wesentlich "cooleres" Auto fahren könntest? Wie einen alten Golf oder so. Ich bin ein Mädchen und ich würde mir nie nen Smart kaufen. Viel zu teuer für so nen Kleinwagen!

Wenn deine Kollegen so einen Wagen fahren - was kümmert dich das? Die verdienen doch das gleiche. Viel geiler und attraktiver wenn du ständig für das Geld in den Urlaub fährst oder so.

Antwort
von Aliha, 59

Ich fahre einen Dacia und schäme mich auch nicht. Warum auch?

Kommentar von Gamerman23 ,

vielleicht weil du einen Dacia fährst?

Kommentar von Aliha ,

Wenn du dich über dein Auto definieren musst, dann kommt ein Dacia für dich natürlich nicht in Frage.

Antwort
von JonasG91, 28

kauf dir sofort einen 3er BMW und ein iphone, falls du noch keins besitzt....bevor dich noch einer deiner Freunde so sieht o.O

Nein im ernst, auch wenn es nicht das männlichste Auto ist, schämen dafür ein Auto zu besitzen sollte sich niemand.

Ausnahme ist natürlich der renault multipla ;)

Kommentar von ronnyarmin ,

Was ist ein Renault Multipla?

Antwort
von Alopezie, 30

Also ich schäme mich schon wenn ich in einem Golf R Sitze. Es ist doch voll egal welches Auto du fährst.

Kommentar von RefaUlm ,

Kann ich verstehen 😅

Antwort
von Gamerman23, 64

Schämen brauchst du dich nicht. Natürlich kommt man sich neben einem M4 oder RS6 ein bisschen under powered vor :D. Aber was bringt es so ein Auto zu fahren wenn man den nicht unterhalten kann

Antwort
von silberwind58, 95

Du brauchst Dich überhaupt nicht zu schämen,der Smart ist ein kleiner,sparsamer Flitzer! Ich hab auch einen gehabt und würde mir immer wieder einen kaufen. Mit Tochter und Hund ist der Kleine leider zu klein! Gute Fahrt!

Antwort
von DerGrillator, 46

Nicht jeder in so einer kleinen Kiste macht das aus purer Not. Ich fahre einen Kleinstwagen, weil ich mehr nicht brauche.

Ich sehe viele Vorteile in diesen kleinen Flitzern.

Wozu schämen?

Antwort
von ultraDo, 50

aber alle sind geleast...!!!

genau das sollte der Grund sein warum du dich nicht schämen brauchst!
sich selber etwas erarbeiten und leisten zu können,selbst wenn es "nur" der kleine smart ist,ist immer mehr Anerkennung wert!
auto's zu leasen ist nun wahrlich nix großes...

Kommentar von Gym80951996 ,

In nem Smart gibt's keine Anerkennung, am Ende zählt immer in was für nem Auto du unterwegs bist. Man reibt ja auch nicht jedem unter die Nase wie man sich das finanziert.

Kommentar von ultraDo ,

wie man sich das finanziert sieht man in der Regel schon,zumindest kann man es sich denken.

Kommentar von lesterb42 ,

Gelegentlich ist Leasing finanziell die bessere Lösung.

Kommentar von ultraDo ,

aber nicht um anzugeben oder zu protzen! ein auto wird nicht geleast...entweder bar bezahlt oder ich kann es mir nicht leisten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten