Frage von 161xx, 166

Sollte man sich der Liebe hingeben oder dem Verstand?

Hallo. Falls die Frage unverständlich ist: Ich liebe jemanden, allerdings sagt mir mein Verstand dass es falsch ist mit ihm zusammen zu sein (Grund dafür könnt ihr meinen letzten Fragen entnehmen, ich will es hier nicht wieder aufgreifen, ist auch nicht so wichtig). Wir schweigen uns momentan nur an und ich denke darüber nach Schluss zu machen. Dabei könnte alles perfekt und wunderschön sein, wenn mein dummes Hirn kein Problem damit hätte und nicht ständig Schmerzen erleiden würde. Sollte ich also Schluss machen und mich meinem Verstand hingeben, oder das tun was ich mir eigentlich wünsche (ihn sehen, mit ihm Zeit verbringen usw) und mit ihm zusammen bleiben und mich somit der Liebe hingeben?

Bin echt verzweifelt.. Danke.

Antwort
von NichtZwei, 21

Du gibst dich nicht der Liebe hin, sondern dem Vergnuegen, mit jemandem deine Zeit und deinen Platz zu teilen. Echte Liebe braucht keine Fragen, denn Liebe ist, was du von Natur aus bist. Die Liebe zum Leben ist die einzig wahre Liebe, aber gut, das nur als Anleitung. Es gibt immer Gruende etwas zu machen oder nicht zu machen, der Verstand ist sehr schlau und aendert auch laufend seiner Meinung, du hoerst  das dann als Stimme in Kopf, wie du dich zu verhalten hast. Grundsaetzlich  ist der Verstand, die Stimme im Kopf, ein schlechter Berater, es sei denn, du loest Matheaufgaben oder backst Kuchen, dafuer ist der da, in Beziehungen hat das Ding null Ahnung und versucht dich aufgrund von vergangenem Geschehnissen zu beeinflussen (damit du z.B. nicht verletzt wirst), auch wenn es nicht zu deinem Besten ist. Die Stimme im Kopf ist ein grosser Luegner, als hoere nicht auf ihn, hoere auf dein Herz oder dein Bauchgefuehll, auch wenn der Papagei dort oben noch so nervt. Du versuchst dein Glueck zu finden, dass ist richtig, aber im Gepaeck kommt immer das Leid mit dazu, das ist hier unten auf der Erde so, weil wir in Dualitaet leben. Di kannst nun jenseits der Dualitaet gehen und wahre Liebe erfahren, aber das ist eine andere Geschichte. Hoere auf dein Herz! Alles Gute!

Antwort
von Wuestenamazone, 62

Der Verstand warnt. Muß nicht das richtige sein. Aber dann gibt es das zweite Gehirn das Bauchgefühl. Das liegt meist richtig. Ist bei mir so. Lass das mal entscheiden. Du solltest tun was du dir wünschst. Das sagt auch sicher der Bau

Kommentar von Wuestenamazone ,

*ch

Antwort
von PantherInBlack, 63

Naja unser Verstand ist ja auch ein Schutz. Und manchmal sollte man darauf hören. Aber zuerst solltet ihr einfach mal zusammen sitzen und reden. Sage ihm am besten das Du Zweifel hast. Es tut gut einfach mal seine Zweifel offen zu legen. Dann könnt ihr nach Lösungen schauen. Vielleicht ist es ja nur eine Phase. Lg :)

Kommentar von 161xx ,

Leider ist es keine Phase. Wir reden schon seit wir uns kennen immer offen über alles. Trotzdem danke.

Kommentar von PantherInBlack ,

Hm wenn Du mit ihm keine Zukunft siehst oder es dir nicht vorstellen kannst, solltest Du Dir schon Gedanken machen...

Antwort
von heidemarie510, 49

Rechtsextrem???? Da fragst Du hier noch? Nimm Deine Beine in die Hand und Laufe so schnell Du kannst davon!

Das ist das einzige, was ich Dir raten kann. Der Verstand hat immer Vorrang, besonders in der Liebe. Es fühlt sich für Dich falsch an. Dann beende das bitte. Rechts Extremismus ist keine Basis für nichts!

Antwort
von konstanze85, 60

Kommt darauf an, warum dein hirn dagegen ist. Es gibt schon gründe dafür. Du wirst es so doch nochmal ausführen müssen

Kommentar von 161xx ,

mein Freund ist beinahe rechtsextrem.

Kommentar von konstanze85 ,

Na dann: finger weg!!

Kommentar von 161xx ,

das ist wesentlich leichter gesagt als getan..

Kommentar von konstanze85 ,

Du hast doch gefragt, ob du deinem verstand folgen sollst und darauf habe ich geantwortet, undzwar mit einem klaren "ja" wenn du allerdings auch zum rechtsextremismus tendierst, passt ihr ja wieder zusammen. 

Kommentar von 161xx ,

eben nicht, ich bin sehr links. das ist ja das problem, und das ist es was mich so fertig macht. danke

Kommentar von heidemarie510 ,

Ich bin auch eher sehr links! Das sind Werte im Leben, die müssen einfach PASSEN! Auch wenn ihr zusammen bleibt, wenn die rosarote Brille trübe wird, schlägt das durch. Für mich ist Rechtsextremismus aller unterste Schublade. Aber wie Du meinst....

Antwort
von ZlayX, 56

Wenn du gegen deinen Verstand liebst, wirst du früher oder später sehr unglücklich werden.

Antwort
von Poupo, 92

Lass dich auf ihn ein denn sonst wirst du sehr sehr Unglücklich! Sichere dixh aber ab dass du dir nicht denkst das es der größte Fehler deines Lebens war

Antwort
von bumbettyboo, 34

"Herz, Bauch und Verstand. Sind Sie nicht eins, ist es nicht deins"

Prinzipiell sage ich, zusammen setzen, reden, dran arbeiten. Schauen ob es klappt.
Wenn es dann immernoch nicht funktioniert und dein Verstand sagt du sollst es lassen, dann höre drauf. Es tut im Herzen weh, aber irgendwann wird es dir dafür danken,glaub mir!

Antwort
von Shae69, 53

Wenn du schon an dem Punkt bist, wo dein Herz und dein Verstand sich uneinig sind, dann verlasse ihn besser.

Antwort
von Wischkraft1, 49

Tja, wo die Liebe hinfällt. . .

Ob sie dann aber nicht auch wieder aufstehen kann/wird und woanders hinfallen?

Frag Amor, wohin er mit seinem Flitzebogen hinzielt/treffen will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community