Frage von Neutralis, 39

Sollte man sich das was man will einfach nehmen?

An sich hat jeder die gleichen Chancen, wenn ich also etwas bekomme und es jemand anderen schadet ist es doch nicht mein Problem, oder ? Er hätte es sich genauso gut nehmen können.

Antwort
von Ponthos, 3

Naja also ich weiß nicht genau um was es geht aber ich würde sagen das die Chancengleichheit durch Dinge wie den finanziellen Hintergrund schon eingeschränkt wird. Und um aristotelis noch mit einzubinden ist zu sagen das der Mensch ein auf die Gesellschaft gerichtetes Wesen ist (ein zoon  politikon) und diese selbensweiße auch über der lebensart aus reiner Lust (hedonistisch) steht. Das heißt das du den Gegenstand nicht nehmen solltest wenn du somit jemandem schadest. Und wenn du deine frage nochmal durch kants kategorischen imperativ prüfst kommt da auch ein Widerspruch heraus. Eine Art deine Idee zu rechtfertigen wäre wenn du dir wie im utilitarismus ein hedonistisches Kalkül erstellen würdest aber davon halte ich nich viel... ich finde den ki von Kant eine sehr gute Hilfe wenn ich nicht weiß was ich tun soll und würde dirgendwie daher abraten. (Ich kann den kategorischen imperativ noch zusammenfassen wenn du willst)

Antwort
von MrRomanticGuy, 10

Sicher aber heul dann nicht rum wenn Du dann mal der Gearschte bist. ^^

Kommentar von Neutralis ,

Nein das ist mir schon klar, das ist schließlich das Risiko was mit dabei ist.

Antwort
von lalala321q, 13

 man kann sich alles nehmen solange man mit dieser Aktion einem anderen Menschen nicht schadet (oder Tier).

zu deinem Beispiel: wenn sich diese andere Person diese Sache genommen hätte und du wärst derjenige dem es schadet...  was glaubst du? fändest du das dann gut? findest du dass das ein Lebensprinzip ist welches ok ist, dass das jeder so macht?

Antwort
von flipcoin, 23

Um was genau geht es da in Deiner Ausführung?

Kommentar von Neutralis ,

Es kann um alles gehen.

Kommentar von flipcoin ,

Also wenn man soch was nimmt und einem anderen damit primär schadet klingt das für mich egoistisch.

Antwort
von Ahzmandius, 9

Was meinst mit nehmen???

Wenn du etwas nimmst, was jemanden gehört, dann ist es Diebstahl.

Oder wenn etwas der Öffentlichkeit bestimmt ist, kannst du auch nicht
einfach alles nehmen. Du kannst z.B. nicht in die Bücherei gehen und alle
Bücher für dich beanspruchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten