Frage von RomanAtwood, 26

Sollte man sich "abmelden", wenn man einfach mal ne Woche keine Lust auf eMails/Handy, sonstwas hat?

Es geht mir gerade nur um Freunde und Bekannte. Das ständige WhatsApp, eMails, instand-Messenger usw. nerven mich und ich überlege mir gerade, ob ich einfach mal alles ne Woche lang "aus" lasse. Muss man sich wegen sowas jetzt schon abmelden, damit sich keiner Sorgen macht? ^^ selbst das fände ich nervig. Mir gehts gut und keiner muss sich Sorgen machen, bin nur genervt davon.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beangato, 5

Nö, Du musst Dich nicht abmelden - mache ich auch nicht. Wer will, kann mich auf dem Festnetz erreichen. Wenn niemand anruft, geht auch nichts Wichtiges verloren.

Antwort
von sepki, 8

Wäre es nicht wesentlich sinnvoller, die Leute zu bitten, nicht Random zu spammen und dich auf eine Kontaktmoglichkeit begrenzt?
Würde das wohl etwas angenehmer machen.

Abstinenz kannst du natürlich machen, wenn du aber plötzlich nicht mehr zu erreichen bist, obwohl du vorher 24/7 erreichbar warst, könnten sich manche wohl Sorgen machen.

Antwort
von TheAllisons, 11

Schalte einfach das Internet auf dem Handy ab, fertig, dann kannst du nur noch SMS bekommen

Antwort
von rainyday00, 9

Du musst überhaupt nichts, vor allem wenn es "nur" um Freunde oder Bekannte geht, und nicht ums Geschäftliche. Ignorier die Sachen einfach ne Weile und gut. 

Antwort
von Raceforce, 4

Ändere einfach deinen Status mit einer Hinweisnachricht, schalte dein Handy aus und lege es einfach beiseite. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten