Sollte man seinen Neffen sagen, das seine Mutter in der Schwangerschaft geraucht hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er sollte seine Mutter selbst fragen, da es doch recht privat ist. Und wenn deine Angaben stimmen, dass dein Neffe in dem Alter bei der Größe nur 28 kg wiegt (Was ich schwer glauben kann) dann ist er ja stark untergewichtig! Damit sollte er dringend zum Arzt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloRossi
30.10.2016, 19:11

Er ist seit er 4 ist deswegen ständig bei Arzt, aber jetzt in der Pubertät ist alles an Behandlung ausgereizt

0

nein, das sollte die mutter selber machen oder eben auch nicht - halt dich da am besten raus !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

28 Kilo, wirklich? Mein Nachwuchs ist viel jünger, dünn wie ein Spargel und wiegt nur ein paar Kilo weniger.

Wäre es da nicht ratsamer mal vom Arzt untersuchen zu lassen ob mit ihm alles okay ist?

Erklär deinem Neffen bitte folgendes: Nicht alles was man im Internet googelt trifft auf einen zu. Vor allem wenn es um körperliche Symtome/ Krankheiten geht. Mit Googeln macht man sich in den allermeisten Fällen nur verrückt  - und Google ersetzt nicht den realen Arzt der einen untersucht.

Nun zum Rauchen: Na, dann hat sie also geraucht. Nicht gut, aber auch nicht rückgängig zu machen. Ruht euch nicht darauf aus, denn die Größe/ das Gewicht können sich noch ändern. Er ist noch mitten in der Pubertät und bei jedem Kind verläuft die Wachstumsphase/ Entwicklung in anderen Schüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre dann wohl eher die Aufgabe seiner Mutter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das alleinige Recht es dem Jungen zu sagen, bleibt seiner Mutter vorbehalten.

Ich würde mich an deiner Stelle vornehm zurück halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung