Frage von smilemylife, 226

Sollte man Schluss machen, nachdem das passiert ist?

Hallo. Ich habe ein riesen Problem mit meinem Freund. Es gibt da ein Mädchen in seiner Klasse, worum ich mir Sorgen mache und er hat mir immer geschworen, dass er nichts mit ihr zu tun haben will und ich habe ihm geglaubt. Gestern hat er auf einmal ein Snap bekommen, was von ihr war und er meinte, er wüsste nicht wieso sie ihm das schicke. Es war nur ihr Gesicht drauf, aber dann habe ich hochgescrollt und gesehen, dass die schreiben. Und darunter schreibt sie, sie hätte nur einen "Schlüpfer" und Pullover an. Dann hat er irgendwann geschrieben "Hab meiner Freundin gesagt, dass ich schlafen gehe" "Kein Bock online zu kommen, sonst sieht meine Freundin das". Als ich in Tränen ausgebrochen bin, hat er gesagt, dass das dumm war und hat ihr dann eine Sprachnotiz gemacht, wo er meinte, dass sie ihn in ruhe lassen soll und er keinen Kontakt mit ihr haben will. Ausserdem wollte er ihr das heute noch persönlich sagen. Ob ich das glauben soll, weiß ich nicht. Das Problem dabei für mich ist nicht, dass er mit ihr geschrieben hat sondern WAS er da geschrieben hat und , dass er es mir 2 Monate lang verheimlicht hat und das hat mich einfach verletzt. Heute sehen wir uns und reden darüber. Er sagt die ganze Zeit, wie leid es ihm tut,dass er dumm ist und er nicht nachgedacht hat. Ich weiß nicht, ob ich ihm verzeihen soll, weil er ja wusste, dass sie mir sorgen macht. Für mich ist das ein großer Vertrauensmissbrauch. Was würdet ihr in so einer Situation tun? Und wäre das überhaupt schlimm für euch?

Antwort
von Realisti, 84

Er hat das Urvertrauen zwischen euch zerstört. Das lässt sich nicht mal eben wieder reparieren. Denn das bekommt man geschenkt und kann man nicht einfordern.

Im Prinzip bin ich dafür jedem Menschen auch mal einen Fehler zu verzeihen. Doch geht das, wenn das Grundvertrauen tief erschüttert ist?

Er schadete dir in mehrfacher Hinsicht. Nicht nur, dass er fremd ging, sondern er verbündete sich ja auch gegen dich mit jemandem und das sogar über 2 Monate. Dafür log er sogar.

Auf der anderen Seite steht die Frage: "Warum hat er das gemacht?" Die alte Frage: "Was bekommt er von ihr, dass ich ihm nicht gab?" Dies Aussprache könnte der Anfang einer neuen Beziehungsgrundlage bilden. Dafür darf es nicht nur eine Aneinanderreihung von Entschuldigungen und "Versprechen auf Besserung" sein. Ihr braucht eine neue Basis und die kann nur aus Ehrlichkeit und Offenheit bestehen, sonst bleibt noch nicht einmal eine Freundschaft aus dieser Beziehung.

Vor die Wahl gestellt, entschied er sich für dich. Wenn du ihn behälst, dann  bitteschön auch deutlich in der Öffentlichkeit. Die Andere sollte eindeutig  sehen, dass ihre Zeit vorbei ist. Im Gegenzug muss geklärt sein, ob du ihm geben kannst, was er sich woanders holte? Er braucht auch das Wissen, dass es nicht unendlich viele "neue Chancen" gibt. Ferner würde ich darauf drängen, dass er echte Größe zeigt und keine Wort über dich mehr an Dritte weitergibt. Völlig unabhänig davon ob ihr zusammen bleibt oder nicht. (Du selber solltes allerdings auch schweigen.)

Entscheidest du dich gegen ihn, dann finde in dem "letzten Gespräch" heraus, woran eure Beziehung gescheitert ist. Fehler wiederholen sich, wenn man sie nicht kennt. Du wirst nie wieder so deutliche (und vielleicht ehrliche) Antworten bekommen wie in einem offenen Kriesengespräch.

Kommentar von smilemylife ,

Das find ich gut. Betrügen ist das für mich nicht.. Aber untreue Auf jeden Fall. Ob ich Schluss mache, weiß ich noch nicht so genau. Ich bin verletzt, aber will sehen wozu er bereit ist, ob er es ernst meint und wohin das gespräch führt. zu einer zweiten und letzten Chance oder zur Trennung

Kommentar von Realisti ,

Ich will mich nicht um Begriffe mit dir streiten.

Aber ich würde mich betrogen fühlen durch die Untreue. Betrügen und belügen gehört für mich zusammen. Doch wer sagt, dass man das nicht verzeihen kann?

Geh hin zum Gespräch. Höre dir an, was er zu sagen hat und entscheide dann. Wenn du darüber nachdenken musst, dann mache es auch. Besprich das auch mal mit einer Vertrauensperson, die euch beide kennt.

Wie spricht er über dich, wenn du nicht dabei bist? Wie steht er zu dir, wenn Dritte euch treffen? Ist das noch immer respektvoll?

Überstürze die Entscheidung nicht, bitte um Bedenkzeit danach.

Kommentar von smilemylife ,

Dankeschön!

Antwort
von SotisK1, 62

Das es für Dich ein Vertrauensbruch ist zeigt nur dass du ein besonderer Mensch bist. Heutzutage und vor allem als junger Mensch ist so etwas nicht mehr "so schlimm" und jeder macht was er will.

Dein Freund nimmt dich denke ich nicht so ernst und respektiert eure Beziehung nicht. Wenn er das getan hätte wäre er nie auf die Idee gekommen so etwas zu machen.

So etwas ist schlimm und du wirst ihm zurecht nicht mehr vertrauen können. So jemand wird sich selten ändern und wenn er noch in der Schulphase ist 100 mal nicht.

Kommentar von smilemylife ,

Ich gucke wohin das gespräch führt... Und dann sehen wir ob es Trennung oder zweite Chance ist. "Besonderer Mensch " würde ich das nicht nennen, ich habe einfach Vertrauensprobleme und dann habe ich ihm vertraut und er hat es ausgenutzt

Kommentar von SotisK1 ,

Wenn du es schaffst ihm nochmal zu vertrauen ist es ok. Die Chancen dass du ihm aber wieder zu 100% vertraust und er so etwas nicht mehr macht stehen sehr schlecht wenn man ehrlich ist.

Antwort
von Russpelzx3, 40

Wer so was einmal macht, wird es auch wieder tun, sobald sich die Gelegenheit bietet. Mach auf jeden Fall Schluss. Du verdienst was besseres!

Kommentar von smilemylife ,

Dankeschön!

Antwort
von Shiftclick, 88

Du hängst das ein bisschen hoch. Kann sein, dass sie ihn etwas umgarnt hat und dass er sie nicht deutlich genug abgeblockt hat. Dass man mal mit jemand anderem schreibt und flirtet ist normal. Und dass man nicht gleich angerannt kommt und das beichtet, wenn sich die Freundin gleich 'verletzt' fühlt, ist auch klar. Wenn du zu Überreaktion neigst und sogar auf sein Handy etc. schaust, musst du dich nicht wundern, dass man bestimmte Dinge, die normal sind, für sich behält. Wenn du einen genauso 150%-igen Freund, wie du es anscheinend bist, haben möchtest, musst du dir einen faden Langweiler suchen.

Kommentar von smilemylife ,

Ich finde flirten in der Beziehung nicht okay. Und ich bin dabei gewiss nicht die Einzige. Als ich auf sein Handy geguckt habe, hatte ER das in der Hand. Ich hab es gesehen und gefragt, wieso sie dir das schickt und er meinte "Keine Ahnung. guck nach" und dann habe ich es gesehen.

Kommentar von Shiftclick ,

Niemand verbietet dir deine Auffassung. Mit 'normal' meine ich nur, dass es so weit verbreitet ist, dass es unsinnig ist, sich darüber zu empören. Natürlich steht es dir frei, einen Partner zu suchen, der eine genauso enge moralische Vorstellung hat wie du. Und ich denke, du solltest dich von deinem Freund trennen, denn er verhält sich so wie 90% aller Männer und gehört nicht zu den 5% oder 10% Guten, die für dich nur in Frage kommen. Ich denke schon, dass er denkt, dass er etwas zu weit gegangen ist, aber du machst ein Drama draus und willst es ihm nicht verzeihen, obwohl er sich entschuldigt hat. Dein nächster Freund wird sich entweder etwas geschickter verhalten, so dass du ihm nicht auf die Schliche kommst, oder du wirst dich mit ihm tödlich langweilen.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Es ist absolut nicht unsinnig, sich darüber zu empören. Wer wirklich liebt, der macht sowas nicht, ganz einfach.

Kommentar von VBHHerzog ,

ich muss auch sagen das ich finde das sie schon übertreibt, es war vlt nicht nett, aber wirklich schlimm finde ich das nun auch nicht...

wie gesagt, es gibt leute die fremdgehen, dir ins gesicht lügen etc und du jammerst hier wegen dieser kleinigkeit rum :/

Antwort
von Kasumix, 62

Ich würde so etwas nicht hinnehmen. Wenn Vertrauten einmal in dem Punkt angerissen ist... Wer sagt, dass es nicht wieder passiert... Er wusste, dass er dich damit verletzt und schreibt dennoch hinter deinem Rücken... Ätzend!

Kommentar von smilemylife ,

Du hast recht.. Er wusste, was er mir damit antun würde. Sollte ich aber mit ihm reden? Weil wir jetzt fast ein Jahr zusammen sind und ich das nicht einfach so hinwerfen will...

Kommentar von Kasumix ,

Das musst wissen und entscheiden. Redet, klar... Ob du ihn dann noch vertraust, wirst du sehen. Ein Jahr... Klar, ist lang... Aber stell dir mal vor wie lang 5, 10 oder 20 Jahre sind, wenn du dennoch Zweifel hast :/

Kommentar von smilemylife ,

du hast recht... Ich sehe wohin das gespräch führt und was er dafür tut um mir zu zeigen,ob er es ernst meint.. Dankeschön!

Antwort
von TailorDurden, 66

Ja, Du solltest sofort Schluss machen. Come on, was überlegst Du da noch? Überlege Dir für eine nächste Beziehung aber vielleicht auch, was ihm bei Dir gefehlt hat, damit er so einen Schrott überhaupt erst angefangen hat.

Auch wenn andere hier vielleicht vorsichtiger sagen, dass da alles hätte sein können... Es liegt doch ziemlcih auf der Hand und er hat Dich auch mehrfach angelogen. Wieso nicht gleich wieder? Anscheinend hat er da überhaupt keinen Respekt vor Dir.

Kommentar von TailorDurden ,

Und sind wir mal ehrlich, wenn sich ein Junge von einem Mädel so anturnen lässt, dann würde er zu über 90% auch mit ihr ins Bett steigen, wenn sie nur fragt. Das hat nichts mehr mit charmantem Flirten zu tun.

Kommentar von smilemylife ,

wie meinst du das mit anturnen?

Kommentar von TailorDurden ,

ah, englisch ausgesprochen wie "turn me on".. übersetzt: anmachen

Sorry, geschrieben ist das wirklcih verwirrend :D

Kommentar von smilemylife ,

ne ne, ich weiß was das heißt hahah, ich mein nur von wo schließt du das zusammen?

Kommentar von TailorDurden ,

"Schlüpfer" und Pullover.. das hinter Deinem Rücken? Er verschwört sich sogar mit ihr a la "Hab ihr gesagt, dass ich schlafen gehe"? Was machen die normal "online"?

Also ich weiß ja nicht, aber das hört sich für mich einfach beschissen an. Also ich brauch da nicht viel Phantasie. Gib ihnen noch 2 Monate und Du weißt, wo das endet.

Kommentar von smilemylife ,

Er hat sie überall geblockt um mir zu beweisen, dass er wirklich nichts mit ihr zu tun haben will. Aber man kann sie einfach schnell wieder entblocken...

Kommentar von TailorDurden ,

Ich will ja auch gar nicht sagen, dass er sie jetzt nich fallen lässt. Das kann schon gut sein, dass er Dich "lieber" hat. Aber er hat einfach schon gezeigt, dass er keine Skrupel davor hat, dich nach Strich und Faden zu verarschen. Was wäre denn passiert, wenn Du das jetzt nicht mitbekommen hättest?

Kommentar von smilemylife ,

das habe ich mich gestern auch gefragt! und hätten wir davor nicht gestritten und wären wir nicht länger zusammen (normalerweise bis 18 uhr, diesmal 19) hätte ich das nie gesehen... Und da bin ich froh, dass ich es erfahren habe

Kommentar von Cooper97 ,

Vielleicht hatte er ja vor Wochen bereits Sex mit ihr..

Antwort
von rosendiamant, 68

Er hat ganz klar dein Vertrauen missbraucht und dich über 2 Monate angelogen. Nun solltest du dich Fragen ob du ihm das eines Tages verzeihen und vergessen kannst oder ob es dich so sehr stört das du die Beziehung beenden solltest.

Mich persönlich würde der Vertrauensbruch zu sehr stören und ich könnte nicht mehr mit dieser Person zusammen sein.

Um dir über deine Gefühle klar zu werden nimm dir ein paar Wochen Zeit und lege die Beziehung erstmal auf Eis. In dieser Zeit kannst du dir über alles in Ruhe Gedanken machen und überstürzt deine Entscheidung nicht.

In dieser Zeit wirst du auch merken ob du ihn vermisst und an das vorgefallene nicht mehr denkst und es dir egal wird oder ob es dich einfach zu sehr stört.

Antwort
von OoCanoO, 70

Ich möchte hier wirklich keine Beziehungen ruinieren man das hasse ich bei solchen Fragen...

Ich finde das was dein Freund gemacht hat echt krass weil es echt selbst für mich verletztend wäre.
Er hat dein ganzes Vertrauen missbraucht das ist halt das was ich echt krass finde. Du solltest dir selber überlegen ob du diesem Menschen nochmal vertrauen kannst. Nach so einer Aktion von ihm kann das keiner bewerten ausser du selbst.

Ich empfehle dir einfach gut darüber nachzudenken... Wie gesagt meine Antwort ist ein wenig nutzlos aber ich bin kein Beziehungskiller... :/

Viele Grüße und viel Glück!

Can

Kommentar von smilemylife ,

Ich weiß selbst grad nicht, ob ich ihm noch vertrauen kann... Das will ich nach dem Gespräch heute herausfinden. Ich will wissen, wozu er bereit ist damit ich ihm verzeihe. Er meinte ja, er tut alles damit ich nicht Schluss mache, aber ich weiß nicht ob ich ihm das noch glauben soll

Antwort
von YoungLOVE56, 41

Ich würde ihm einfach noch heute auf Snapchat schreiben, dass es aus ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community