Frage von sotrue1999, 36

Sollte man normalerweise GENAU intuitvwissen, was andere fühlen?

Also ich kann an der Mimik schon ungefähr sehen was der andere Fühlt, jedoch nicht an mir Spiegeln. Dazu muss ich mich erst rational in andere hineinversetzen, was schon. etwas Denkarbeit erfordert (insofern ich die Lage noch nicht am eigenen Leibe erfahren habe). Ist das psychopathisch oder autistisch oder was auch immer?

Thx :)

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psyche & Psychologie, 16

Hallo,

es reicht doch, wenn Du verstehst, was in anderen vorgeht. Warum denkst du, das auch spiegeln zu müssen?

Im übrigen kann ich daran nicht Krankhaftes entdecken. Und dass man sich schwer tut, etwas nachzuempfinden, was man selbst noch nicht erlebt hat, ist normal. Das wächst mit der Lebenszeit als Erfahrungswert automatisch mehr.

Je länger man lebt, umso mehr hat mehr selbst erfahren und weiß dann eben öfter, was andere gerade empfinden.

Und es gibt verschiedene Stufen von Empathie, die nicht jeder gleichermaßen erfüllen muss.

LG

Antwort
von Wolfnight, 11

Die Tatsache, dass du versuchst, dich in andere hineinzuversetzen, zeugt eigentlich von einer hohen Empathie. Viele interessieren sich gar nicht für ihre Mitmenschen und verletzen andere ohne es zu merken. Es ist natürlich, dass du dich weniger gut in Situationen hineinfühlen kannst, die du noch nicht selbst erlebt hast. Manchmal ist es auch das richtige, einer Person zu sagen, dass man sich das gar nicht vorstellen kann, was gerade in ihr vorgeht. Vielleicht wird sie es dir dann erklären und du verstehst sie besser.

Antwort
von voayager, 3

Du erwartest offfensichtlich zu viel von dir. Du mußt nicht unbedingt alles Mögliche von Anderen wissen, erfühlen und erst recht nicht widwerspiegeln.

Antwort
von doowenudel, 14

Erinnert mich ehrlich gesagt an Sheldon :D aber wenn bisher niemandem in deiner Umgebung irgendwelche psychopathischen oder autistischen Tendenzen an dir aufgefallen sind, dann wird das wohl eher unrealistisch sein ;)

Manche Menschen empfinden halt mehr Empathie als andere, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, jeder ist anders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community