Frage von Bastorius, 44

Sollte man nach einem Bachelorabschluss noch den Master machen, um auf dem Arbeitsmarkt Chancen zu haben?

Der Bachelor ist ja nicht so hoch angesehen, wie es beispielsweise das Diplom war/ist. Sollte man deshalb direkt nach Bachelorabschluss den Master machen oder lässt sich mit dem Bachelor auch einiges anfangen?

Antwort
von wilees, 30

Im Grunde beantwortest Du Deine Frage im Text schon selbst. Langfristig dürfte auch für eine eigene Karriereentwicklung der Master einen höheren Stellenwert haben. Dies sehe ich so, weil der Trend zum Studium geht.

Antwort
von Monsieurdekay, 30

Also die Professoren schwören auf den Master und sprechen bei uns immer von einem "Notausgang" mit dem Bachelor, wenn man weit über der Regelstudienzeit liegt.. im Endeffekt wirkt es sich überwiegend auf die Bezahlung aus

Antwort
von kokomi, 34

welches studium

Kommentar von Bastorius ,

bwl

Kommentar von wilees ,

Mach Dir bewußt, dass es Studierende mit BWL-Bachelor wie Sand am Mehr gibt.

Kommentar von Monsieurdekay ,

mit Master allerdings auch^^

Antwort
von GonzaGoldhase, 21

Ja. Bachelor ist ein zertifizierter Studienabbruch ;)

Kommentar von Bastorius ,

hmmm ist das wirklich so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten