Frage von Leonchiller, 90

Sollte man mit Muskelkater weiter trainieren?

Hey Leute!

Ich war vorgestern im Fitnessstudio und hatte gestern und auch heute noch Muskelkater in der Brust und Trizeps.

Sollte ich heute schon wieder ins Gym gehen oder lieber warten bis der Muskelkater weg ist?

Danke!

Grüße Leon

Antwort
von XHeadshotX, 61

Du kannst hingehen, aber du solltest halt eine andere Körperregion trainieren und dem Ganzen noch etwas Regeneration gönnen. Den Reiz hast du gegeben, jetzt laß dem Muskel auch etwas Zeit, darauf zu reagieren.

http://www.netdoktor.at/krankheit/muskelkater-7879

Antwort
von xxschalker23xx, 57

Deine Muskeln wachsen in der regenerationsphase, was wir s Muskelkater bezeichnen, wird diese unterbrochen durch erneutes trainieren, wächst deine Muskulatur nicht wirklich weiter, heißt also du solltest warten bis dein Muskelkater weitestgehend weg ist.

Antwort
von TimeWasting, 61

Kannst auch heute nochmal gehen, würde es nur nicht übertreiben. Größtenteils solltest du deinen Muskeln 36 Stunden Regenerationszeit geben.

Antwort
von UKfella, 37

Eigentlich musst du deinem Körper die Chance geben sich zu regenerieren. Während dieser Zeit findet im übrigen auch das Muskelwachstum statt. Wenn du aber in dieser Zeit weiterhin trainierst ist das Kontraproduktiv und somit unterbrichst du den Muskelaufbau. Wenn du unbedingt Sport trotz Muskelkater machen willst, dann geh laufen, Radfahren oder schwimmen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fitnessstudio, Kraftsport, Krafttraining, ..., 37

Hallo! Steige morgen wieder ein das passt. Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. 

Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig.

Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen und alles ist grün..

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von FeX95, 26

Hi,

Muskelkater bedeutet, deine Muskulatur bildet sich weiter aus - sie wächst. Diese Regenerationsphase, die als Muskelkater spürbar wird, solltest du nicht einfach unterbrechen, denn Überbeanspruchung führt nicht zum Wachstum und der Weiterbildung deiner Muskulatur, sondern fördert die RÜCKBILDUNG.

Wenn du also nicht umsonst ins Training gehen willst solltest du A. deinen Trainingsplan anpassen, sofern sich dein Muskelkater immer so auswirkt und B. deine Regenerationsphasen einhalten.

Frohes Pumpen!

-FeX

Antwort
von chrisi565, 50

Eventuell noch ein bisschen warten, und falls der Muskelkater zu extrem ist, dann geh bei deinem Training mit den Gewichten oder den Durchgängen wieder etwas zurück.

Denn vielleicht hast du es übertrieben. Weniger ist manchmal mehr :) wenn du verstehst

Antwort
von JilBADT, 36

Warte lieber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community