Frage von PrinzessinPinat, 79

Sollte man kiffen mal ausprobiert haben?

Ich habe es definitiv nicht vor, denn ich halte nichts von Drogen jeglicher Art. Ich kam auf diese Frage weil ich gestern mit einer Freundin draußen war und sie mir erwas von ihrem Joint angeboten hat. Zur info: Ich habe noch nie Drogen genommen (auch Alkohol) und will es auch nicht

Antwort
von xo0ox, 43

Und du hast auch noch nie:

  • Kaffee /RedBull getrunken (Koffein)
  • Medikamente genommen (Eig. alle Medikamente gelten als Drogen manche mit Rezept und andere ohne z. Bsp. Codein im Hustensaft)

Es gibt noch viel mehr Drogen die du vermutlich auch schon Konsumiert hast.

Zu deiner eig. Frage:

Es muss jeder für sich selbst entscheiden was und wann er etwas Konsumieren möchte. Es kann durchaus eine Positive Erfahrung sein, es ist jedoch so das sich dein Hirn zur Zeit noch in der Entwicklung befindet und du ihm mit dem Konsum von Cannabis, Schäden zuführen kannst.

Sobald man aber ''ausgewachsen'' ist, also ich spreche vom Hirn (ca. mit 21), kann man relativ Bedenkenlos Kiffen, solange man es nicht übertreibt.

Antwort
von brentano83, 34

Wenn du keine Drogen konsumieren möchtest, lass es. Es ist eine Erfahrung , aber keine die man zwingend mal erlebt haben muss. 

Aber man kann sich auch kein Bild von Konsumenten oder eine Substanz machen wenn man jene nicht kennt. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird so etwas sonst auch als Vorurteil bezeichnet... 

Antwort
von mysunrise, 54

Nein, sollte man nicht. Vor allem wenn Du es selbst nicht willst, lass es besser bleiben, man muss nicht immer tun, was die meisten anderen machen!

Antwort
von missalien13, 25

Also ich finds immer wieder geil. Aber keiner ist dazu gezwungen und auch keiner sollte sich zu etwas überreden lassen was er nicht möchte. Also hör ganz auf dich selber ;)

Antwort
von cocadia, 50

 Ich Finde es gehört dazu es einmal ausprobiert zu haben muss man aber nicht 

Antwort
von atze3011, 31

Wenn jemand keine Drogen konsumieren will, dann sollte er es auch nicht.

Wer noch nie Drogen konsumiert hat kann sich aber auch kein Urteil über Drogenkonsumenten und Drogen erlauben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten