Frage von maconame, 79

Sollte man jedem Hallo sagen dem man begegnet?

Ich treffe jeden Tag die selben Leute , finde Ich es langweilig und unpraktisch , hallo zu sagen .

Manche finden das unhöflich , Was denkt ihr?

Antwort
von PicaPica, 42

Man bricht sich ja nichts ab, wenn man freundlich grüßt, gehört zur Nettiquette, ist ein sehr kleiner Aufwand und die Anderen freut`s, abgesehen von dem guten Ruf, den man sich damit erwirbt Der ist aber immer nett--.

Antwort
von muschmuschiii, 36

wenn du die Leute kennst, ist es einfach unhöflich, nicht hallo oder ähnliches zu sagen. Wenn dir "hallo" zu langweilig ist, denk dir was anderes aus..... und was hat das mit "unpraktisch" zu tun?

Antwort
von GenLeutnant, 33

Wenn Du mit den Menschen nichts zu tun hast und sie Dir demzufolge fremd sind,dann brauchst Du auch nicht grüßen.

Antwort
von MeiliSmeili, 35

Ein "Hallo" an andere Leute ist doch nur 0,2 Sekunden von deiner Zeit. Tut das denn so weh? Ich finde es auch etwas unhöflich, aber ich grüße nur Leute, die auch zurückgrüßen, weil ich es unverschämt finde, wenn man "Moin" sagt und die so wortlos an einen vorbei stapfen. Also doch einfach, dann wirst du im Allgemeinen als höflich betrachtet und verschaffst dir nicht so viele Feinde. ;)

Antwort
von LustgurkeV2, 40

Es ist unhöflich. Steck dir ein ''Hallo'' Schild an. Prob gelöst.

Antwort
von superlolly, 28

Hey,

je nachdem wie gut du die Leute kennst,wäre es eigentlich schon nett zu grüßen.

Antwort
von ppatriks, 39

Ich finde das persönlich gut. Bei uns Grüßt sich nicht jeder.

Kommentar von ppatriks ,

Bei uns wird man teilweise nur blöd angeguckt.

Ich finde das nicht toll würde aber selbst auch komisch darauf reagieren da ich die Person nicht kenne und mich wundere warum die mich Grüßt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten