Frage von yolo251, 37

Sollte man für Hartz 4 eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung einführen?

Wenn jemand wirklich nicht abreiten kann, dann sehe ich es ja ein dass er für nichts tun genug geld bekommt um überleben zu können, aber bei allen anderen halte ich es nicht für nötig, wer geld haben will, soll halt was dafür tun und nicht die anderen schuften lassen und sich an ihren steuerabgaben bereichern, das finde ich nicht gerecht.

Antwort
von beangato, 9

Aber sonst gehts Dir gut, oder?

Sehr viele ALG-II-Empfänger
haben fast ihr ganzes leben lang gearbeitet.Sollen sie, wenn sie
altershalber keine Arbeit mehr bekommen, verhungern?

Oder es gibt Alleinerziehende, die niemand einstellt. Sollen sie und ihre Kinder verhungern?

Du bist in der Ausbildung. Schaff erst mal das, was andere Menschen schon geschafft haben.

Und stell dann, wenn Du selbst vlt. mal ALG II beziehst, die Frage noch ma

Kommentar von herzilein35 ,

Sehr gute Antwort.

Antwort
von MatthiasHerz, 10

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, AU, stellt ein behandelnder Arzt aus, wenn der Patient aufgrund einer „Krankheit” nicht fähig ist zu arbeiten.

Dabei ist es egal, welches Einkommen der Patient hat und woher er es bezieht.

Was eine AU damit zu tun haben soll oder sollte, ob jemand Geld bekommt oder wofür, erschließt sich mir gerade nicht.

Antwort
von Laury95, 7

Nein, das wäre mit dem Grundgesetz nicht vereinbar.

Zudem würden dann mehrere Leute auf der Straße sitzen, das wäre schlecht für die Statistik und die kriegt man dann nicht mehr so leicht zum Arbeiten zu motivieren.

Es gibt in einer sozialen Gesellschaft immer Leute, die sich auf Kosten anderer ausruhen, das ist einfach so.

Es gibt auch Leute, die Arbeit nicht durch Geld verdienen definieren, sondern durch das Aneignen von Wissen oder Ausführen von komplizierten Hobbies, oder Hausarbeit oder sich um die Kinder zu kümmern. Die zwei letzteren werden in unserer Gesellschaft leider nicht anerkannt und auf die Stufe mit faulen Leuten gestellt.

Antwort
von Schuhu, 19

Was willst du denn dann mit Leuten machen, die keine (angemessene) Arbeit finden? Und womit bestreitest du deinen Lebensunterhalt?

Antwort
von herzilein35, 4

Viele bereichern sich garnicht am Geld. Viele suchen und suchen aber finden nichts. Das kommt auch daher, dass viele Arbeitgeber ja sogar schon Ärzte Vorurteile gegenüber Hart4 Empfänger haben und viele können nicht mal was dafür.

Antwort
von sozialtusi, 12

Ich verstehe die Frage nicht. was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten