Frage von TotalConquest, 26

Sollte man für ein Backup (Systemabbild) die eigenen Windowsoptionen oder die Software von Dritthersteller verwenden?

Beispiele für die eigenen Windowssicherungsoptionen: Systemabbild, Wiederherstellungspunkte erstellen, Dateiversionsverlauf, Reperaturdatenträger, MediaCreationTool, Wiederherstellungslaufwerk erstellen, ...

Antwort
von mrlilienweg, 13

Lade Clonezila oder REDO als iso Datei herunter und brenne dir davon eine bootfähige live-CD, ich sichere seit über 10 Jahren damit regelmäßig auf ext. USB-Laufwerke. Backup oder Restore damit ist kein Problem, es ist eine Lebensversicherung für den PC.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten