Frage von L1saa, 38

Sollte man fertige Bilder in einen Skizzenbuch-Ordner tun?

Hallo!

Ich habe einen Ordner den ich "Sketchbook° genannt habe, mit Aufschrift und allem. Jetzt ist mir aber nach 100 Jahren mal so aufgefallen dass ein Sketchbook eigentlich - wie es auch logisch ist - ein Skizzenbuch ist, also ein Heft mit Blättern die bereits darin sind, wo man auch nur Skizzen anfertigt. Ich habe allerdings genug Leute gesehen die das auch so wie ich machen - mit einem Ordner. Jedes Bild was ich irgendwie zeichne und welches ein DinA4 Format hat, egal ob in der Schule auf kariertem Papier oder auf einfachem Papier, egal ob Skizze oder fertiges Bild: Ich wollte alles in diesem "Sketchbook" haben, alle Bilder an einem Ort, und das am Ende in BK abgeben, da wir regelmäßig Bilder für unseren BK-Ordner malen sollten. Ich wollte meine Bilder und die ganzen Blätter mit Anleitungen, Tipps usw. aus der Schule aber nicht vermischt in einem Ordner haben, deswegen habe ich diesen seperaten Ordner angelegt. Jetzt kommt meine Frage: Ist das dann noch ein Sketchbook, oder nicht? Was ist es dann? Kann ich das dann trotzdem als Skizzenbuch bezeichnen?

Ist zwar nicht so schlimm wenn ich mich vertue, aber früher oder später wird mir das Wissen sicher von Nutzen sein. Ist nicht die wichtigste Frage des Universums aber...ich habe die ganze Zeit das Gefühl dass es für sowas doch eine andere Bezeichnung gibt oder zumindest geben sollte. Ich weiß nicht wieso mir das gerade so wichtig ist, deswegen: Schreibt einfach eure Meinung dazu.

Dake im Voraus! -Lisa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community