Frage von Itsnotrealuknow, 67

Sollte man etwas "zugeben ", bzw beichten?

Hey Leute , ich habe mal vor 2 Jahren etwas getan ... Jetzt nichts ultra schlimmes .. Obwohl das liegt im Auge des Betrachters .. Naja ich habe meinen Eltern eine Kette geklaut die im Keller verstaut war mit andren Schmuckstücken.. Für diese Kette habe ich 1.600€ gekriegt damals .. Das war der schmuck meiner Mutter ... Das verfolgt mich noch bis heute ..ich denk fast täglich daran ... Sie haben es noch nicht bemerkt ... Was soll ich machen ?

Antwort
von TheMentaIist, 32

Naja, es war immerhin Diebstahl. Wenn du dich wirklich bessern möchtest, wäre es wohl das beste zuzugeben. Ist meistens auch viel besser und man fühlt sich freier.

Antwort
von Rennpferd100, 22

Echt traurig und respektlos von dir, wer weis was deiner Mutter die Kette bedeutet hat.

Deine Eltern sorgten immer für dich und du beklaust sie einfach.

Traurig. Wirklich!

Wäre ich deine Mutter und würde es heraus finden, würde ich dich rauswerfen, das Gekd von dur zurück verlangenn, dich anzeigen und den Kontakt für immer abbrechen.

Egal wie alt du bist.

Kommentar von Itsnotrealuknow ,

Das stimmt allerdings 

Antwort
von Shadaya, 24

Wieso beklaut man seine Mutter? Das ist das allerletzte.

An deiner Stelle würde ich ihr das ganz schnell sagen. Sowas ist echt erbärmlich.

Kommentar von Itsnotrealuknow ,

Ich bin südländischer Herkunft .. Meine Eltern würden mich killen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten