Frage von RockyDerBoxer, 58

sollte man es zugeben wenn man etwas schlimmes getan oder Jahrelang geheim halten?

Antwort
von loveloney, 35

Früher oder Später wird die Wahrheit IMMER ans Licht kommen!Glaub mir,je früher es du es zugibst,desto leichter ist es zu ertragen!

LG Lovelyoney

Kommentar von RockyDerBoxer ,

irgendwann kommt es einem wieder hoch das muss raus oder?

Kommentar von loveloney ,

Jap! Je früher desto besser! :D

LG Lovelyoney

Antwort
von Prinzessle, 12

Wenn Dich dies so belastet, wirst Du vollkommen erleichtert sein, wenn Du reinen Tisch gemacht hast....

egal welche Strafe Dich dafür erwartet...Dich selbst zu quälen und es nie bereinigt zu haben ist viel schlimmer.

Antwort
von DuddyYo, 42

Zugeben, du fühlst dich damit nicht gut und am ende kommt alles irgendwann raus.

Antwort
von Wonnepoppen, 28

Wenn man damit leben kann?

Irgendwann kommt es ja doch raus!

Antwort
von Silbermond2706, 35

Würde mal sagen, dass es darauf ankommt, was man verbrochen hat. Wobei die Wahrheit zu sagen definitiv immer die beste Lösung ist. Schuldgefühle und das Gefühl Geheimhalten zu müssen, können einen ganz schön quälen und fertig machen!

Kommentar von RockyDerBoxer ,

könnte man daran zu Grunde gehen quasi sterben

Kommentar von Silbermond2706 ,

Naja, wenn es extrem schlimm ist, was du getan hast. Depressionen, Angststörungen bis hin zum Suizid. Schon alles gegeben. Aber zwangsläufig nicht tödlich, wenn du mit Kummer umgehen kannst. Dennoch ist die Wahrheit zu sagen oft weit einfacher und weniger schlimm. 

Kommentar von Indagatri ,

Es kommt tatsächlich ganz drauf an. Wobei die Wahrheit nicht immer die beste Lösung ist.

Antwort
von Secretstory2015, 31

Man sollte ehrlich zu seinen Fehlern stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten