Sollte man es wagen nach der Ausbildung bei Übernahme seinen weiterführenden Vertrag noch zu verhandeln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Verhandeln ist vielleicht etwas übertrieben gesagt. Dazu gehört Augenhöhe.

Und eben diese ist zumeist nur gegeben bei unterschreib oder stirb.

Bei mir im Betrieb werden die Azubis befristet übernommen, obwohl der Betrieb sie schon 3 Jahre kennt. Lohn und Urlaub ist in Betriebsvereinbarungen geregelt, da ist kaum ein verhandeln möglich.

Aber eine sachliche Frage wie sich Dein Lohn weiter entwickeln würde sollte durchaus im Rahmen sein. Schon an der Reaktion des AG erkennst Du eventuell ob es sich lohnt im Betrieb zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung