Frage von BookButterfly25, 38

Sollte man ein Auto nach Unfall wieder reparieren lassen?

Hallo!

Ich hatte einen Autounfall an dem ich leider selbst schuld war. Mein Auto ist in der Werkstatt und der Gutachter der Vers. war am Montag da. Ich habe einen Ford Ka, EZ: 2014.

Mein Auto ist ein wirtschaftlicher Totalschaden, der WBW liegt, laut Gutachter, bei 7900. Beifahrerseite Kotflügel vorne wie hinten, Querlenker Vorderachse und noch ein paar kleinere Sachen. Die Reparatur der Werkstatt war ursprünglich 8600, jetzt nur noch 7500. Weil ich denen zuerst gesagt hatte, das ich mein Auto schon wieder gerne hätte. Aber jetzt bin ich am Grübeln. Ich muss morgen nochmals mit der Vers. telefonieren, um abzuklären, was ich genau bei einer Auszahlung bekäme. Dennoch frage ich mich, ob ich das Auto nicht einfach in der Fachwerkstatt reparieren lassen soll? Oder wäre es besser, mir ein anderes zu kaufen?

Ich bin irgendwie ein bisschen ratlos. Was meint ihr?

Antwort
von BenniXYZ, 6

Oh, was hat die Werkstatt denn dazu bewogen, über 1000€ abzulassen? Du bekommst 7900€ abzüglich dem Wert der Reste. Wie viel das ist, steht im Gutachten.

Antwort
von atijaja, 10

Wie wäre es wenn du mal in einer guten freien Werkstatt nach fragst nicht immer muß alles ausgetauscht werden
Und die lohnkosten sind geringer

Antwort
von Miete187, 16

Lass es neuere Ka`s gibt es schon für 6000 Euro 

Wenn du den mal verkaufen willst ,mit ex. Unfallschaden bekommst du nicht viel.

Antwort
von KeinName2606, 23

Kauf dir lieber ein robustes Auto als in eines zu investieren, das total am Ende ist... vielleicht kriegst du bei dem ja noch was raus wenn dus verkaufst oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community