Frage von Lyriker87, 56

Sollte man die Partei wählen, die für einen selbst gut ist und eine, die für das ganze Land gut ist?

Sollte ich also für meinen persönlichen Vorteil stimmen oder so, dass das Kollektiv profitiert?

Antwort
von baindl, 17

Das ist eine schwierige, philosophische Frage, die nur Du abschliessend beantworten kannst.

Beispiel:

http://www.huffingtonpost.de/bjoern-clausen/empathisch-egoistisch-erfolg_b_67924...

Antwort
von mariaellafroh, 24

Eine Partei die jeden gut tun würde  egal ob Arm oder reich. :) Mich würde es stören,wenn meine Partei  beispielsweise nur reiche unterstützt sprich mich, aber die Armen nicht unterstützt . Deswegen  bin ich trotz hohem  Verdienst  Linksparteianhängerin.

Antwort
von tuedelbuex, 11

Es wird keine Partei geben, die speziell Dein Wohlergehen im Sinn hat, sondern immer das einer größeren Wählerschaft...."Für das ganze land gut" ist wohl etwas, was jede Partei mehr oder weniger verspricht....daher wähle ruhig die Partei, deren Programm Dich am ehesten anspricht 

Antwort
von voayager, 1

Wähle die Partei, die deinen Interessen am meisten entspricht.

Antwort
von datectd, 34

Am besten solltest du die partei wählen, die zu dir passt und auch deine wünsche unterstützt...

Antwort
von JoeBlack92, 22

Das ist im Grunde völlig egal, da sich die Parteien sowieso kaum voneinander unterscheiden, und sich sobald sie einmal an der Macht sind ohnehin nur noch nach den Wüschen von Wirtschaft, Industrie und Lobbyverbänden richten.

Kommentar von mariaellafroh ,

Also willst du sagen die Linkspartei ist gleichzusetzen  mit der cdu, csu,SPD oder der Afd. Der Sinn deiner Aussage fehlt

Kommentar von HansH41 ,

Ich bewundere Sarah Wagenknecht. Aber sie könnte in jeder anderen Partei sein. Im Fokus lese ich, dass Oskar Lafontaine und Peter Gauweiler befreundet sind. Man sieht daraus, nicht die Partei ist wichtig, sondern der Verstand.

Antwort
von invadedbyyou, 23

Die Partei mit der du dich am besten identifizieren kannst./

Antwort
von poldiac, 16

So lange Du nicht die NPD/AFD wählst, kannst gerne frei wählen :).

Kommentar von Maikiboy29 ,

Ich finde die NPD/AfD auch doof und würde sie niemals wählen, aber er darf sie dennoch wählen, wenn er dies möchte. Eine Demokratie muss auch solchen Parteien und ihre Wähler aushalten können. 

Kommentar von poldiac ,

Aushalten ist finde unpassend, sie schaden massiv!

Antwort
von wolfram0815, 14

Du sollst so wählen, wie du das für richtig hällst!

Antwort
von LaplacesDemon, 15

Diese Fragen kannst du nochmal stellen, wenn es eine Partei gibt die gut für dich oder das Kollektiv ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten