Sollte man die Menschen genetisch verbessern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, das wird wahrscheinlich passieren -unter anderem für die Kriegsführung. Im letzten Jahr wurde ein Bericht vom US Army Research Laboratory über mögliche Entwicklungen auf dem Schlachtfeld der Zukunft herausgegeben.

http://www.arl.army.mil/www/default.cfm?technical\_report=7417

Auf Seite 19 findest Du den Abschnitt "Super Humans" also Übermenschen. Da steht

The principal Army unit operating in 2050 will be mixed human-robot teams. To enable humans to partner effectively with robots, human team members will be enhanced in a variety of ways. These super humans will feature exoskeletons, possess a variety of implants, and have seamless access to sensing and cognitive enhancements. They may also be the result of genetic engineering. The net result is that they will have enhanced physical capabilities, senses, and cognitive powers.The presence of super humans on the battlefield in the 2050 timeframe is highly likely because the various components needed to enable this development already exist and are undergoing rapid evolution.


Dem Bericht zur Folge könnte es also genetisch manipulierte Menschen mit mehr Kraft und Ausdauer geben. Außerdem hätten sie eine bessere Wahrnehmung (vielleicht sogar Infrarotsicht?). Und bessere kognitive Fähigkeiten hätten sie auch.

Genetische Veränderungen könnten ebenfalls den Einbau künstlicher Implantate in den menschlichen Körper erleichtern bzw. ermöglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Einzelfall an.

Was für eine Verbesserung? Wird dadurch etwas anderes eingeschränkt? Verändert sich das Aussehen? Kann man diese Menschen noch als Menschen bezeichnen? Geschieht das subtil oder bewusst gewollt? Wer entscheidet was?

Die Frage lässt sich schwer pauschal beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope…
-Sind das dann noch Menschen?
Ich denke, das wird sich soweit entwickeln, dass wir einiges unserer Menschlichkeit noch verlieren würden, und davon haben wir eh schon nicht zu viel (also von Menschlichkeit im guten Sinne)
-Wer hat das Privileg, diese Verbesserung zu erhalten? Natürlich wieder nur 'die Reichen'
-An wem erprobt man diese Techniken am Anfang?
Zuerst an Tieren und dann an armen Versuchs-Menschen…
-In welchem Alter werden diese Eingriffe am Menschen vorgenommen? Im Kindesalter? Weil es die Eltern wollen oder wird das irgendwann vorgeschrieben sein? Selbstbestimmt im Erwachsenenalter? ich glaube kaum…
-Wer profitiert davon?
Alles in allem halte ich es für eine sehr schlechte Idee, denn irgendwie hat es die Natur noch meist recht gut hinbekommen aber wenn wir auch noch da eingreifen… stell dir mal vor, was für eine Macht derjenige hat, der dein Erbgut verändern kann! Er könnte dich komplett gehorsam ihm gegenüber machen, oder Eigenschaften hinzufügen, die dir nicht gefallen… und würde natürlich damit auch jede Menge Geld machen! Und wir wären irgendwann nur noch genauso gut wie Maschinen…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeicheBirne
10.08.2016, 00:27

-An wem erprobt man diese Techniken am Anfang?
Zuerst an Tieren und dann an armen Versuchs-Menschen…

Diese Techniken werden bereits erprobt und teilweise auch erfolgreich eingesetzt. Das nennt sich unter anderem Gentherapie. Aufhalten wirst Du das nicht können. Das kommt sowieso.

0

Definiere "verbessern". 

Ansichtssache, oder? Ich glaube, es hat einen Sinn, dass wir so sind, wie wir sind. Ich muss an keinem Menschen etwas verbessern ausser meine eigene Persönlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeicheBirne
10.08.2016, 00:38

Ich glaube, es hat einen Sinn, dass wir so sind, wie wir sind.

Und welchen Sinn hat das?

0

Nein
Wenn ich sehe was die für Mist in der Medizin bauen und gebaut haben oder in der Gentechnik bei Pflanzen - will ich gar nicht wissen was da dabei rauskommen würde.... Ich kann mir nicht annähernd vorstellen wie ... krank ein Wissenschaftler aufgewachsen sein muss, der so etwas befürwortet. Ich verstehe aber die Einstellung sowieso nicht wieso man Alles und Jeden in Regeln, Normen und Grundsätze packen muss verziert mit einer ordentlichen Portion Moral.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welcher Richtung?

Und wer entscheidet, was "besser" ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung