Frage von tapastao4, 158

Sollte man die EM dieses Jahr absagen?

Wegen zu hoher Terrorgefahr

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oblivion, 96

Nein aber man sollte die Sicherheit erhöhen.

Kommentar von tgcreative ,

perfekte Antwort

Kommentar von SiroOne ,

Ncht ganz, weil man kann nicht wirklich Terror bekämpfen.
man kann nur eine politische Lage schaffen, die Terror im eigenen Land ausschließt.

Kommentar von rav3ry ,

welche politische Lage bitte ist das? zum Islam bekennen oder was

Kommentar von oblivion ,

Ein Stern? Danke!

Antwort
von kami1a, 82

Hallo! Nein, das Risiko wird künftig überall sein und noch steigen. Dann können wir die EM virtuell machen.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort
von wfwbinder, 58

Nein, natürlich nicht. Ich befürchte viel eher, dass durch irgendwelche Scherzbolde, die Anrufen und mit Bomben drohen, Spiele verlegt werden müssen.

Das gefährlichste für die Zuschauer ist der Weg zum Stadion und besoffene Fans.

Antwort
von RobertMcGee, 100

Nein, muss doch jeder selbst entscheiden dürfen, ob er das Risiko eingehen will oder nicht - zumal das Risiko ja trotz allem doch recht gering ist.


Antwort
von OnePiece687, 37

Nein sollte man nicht denn sonst würden wir anfangen uns den Terrorismus zu ergeben & das wäre das falsche Zeichen & es würden in Zukunft alle Events abgesagt werden müssen oder man dürfte gar nicht mehr auf die Straße gehen denn überall herrscht Terrorgefahr egal wo selbst im normalen Alttag kann jeder Zeit eine Bombe hochgehen. 

Antwort
von DasBahnigeEtwas, 85

Nein! Wenn wir wegen solchen Terrorgruppen große Events absagen, ist das für solche nur das Zeichen, dass wir uns ihnen ergeben würden! Dann würde sich alles nur verschlimmern! Trotz Terroranschläge, u.s.w. müsseb wir normal weiterleben. Wir dürfen uns deshalb nicht in den eigenen 4 Wänden einbunkern!

Antwort
von sepki, 42

Terror Akte und Terrorgefahr gab es schon früher.

Ist also nichts neues und die Gefahr ist genauso hoch, wie sonst auch.

Antwort
von user6363, 86

> Wegen zu hoher Terrorgefahr

Es besteht immer eine Terrorgefahr - und selbst wenn man sowas unbedeutendes wie die EM absagt wegen Terroristen, dann zeigt man, dass man erpressbar ist und den Terroristen den Sieg erklärt (So wie damals bei der RAF).

Antwort
von tgcreative, 92

Nein , da dies ein Zeichen dafür wäre ,dass wir uns unterkriegen lassen

Antwort
von DragonFireHD, 93

Nein.

Wenn man sie absagt, gesteht man den Terroristen doch den Sieg zu.

Das ist das Schlechteste, was man machen kann.

Antwort
von mulan, 34

Wenn die EM abgesagt würde, hätten die gewonnen.

Antwort
von kevin1905, 49

Nein!

Antwort
von nudelsalat1234, 1

Ja. Sollte man.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community