Frage von Copaem, 32

Sollte man dem Chef sagen das die Kollegen auf Kosten der Firma telefonieren?

Ich arbeite in einem Getränke Markt mit vielen Filialen. Seit längerem weiß ich schon das meine Kollegin aus meiner Filiale mit einer anderen Kollegin aus einer anderen Filiale während ihrer Arbeitszeit miteinander telefonieren. Natürlich mit dem Anschluss der Filiale. Letztens haben sie 6 innerhalb von 6 Stunden telefoniert. Meisten sind das Stunden lange Gespräche. Und des weiteren hat sogar diese Kollegin aus meiner Filiale sich ein Buch mit genommen auf Arbeit was ich auch nicht für richtig halte. Würdet ihr jetzt dem Chef davon erzählen?

Antwort
von Herb3472, 23

Ich würde es nicht tun, denn Du würdest Dich damit nur in die Nesseln setzen und sicher keinen Dank von Deinem Chef ernten.

Kommentar von Copaem ,

Finde es halt auch unfair .  andere machen ihre Arbeit und die telefonieren . wenn ich Chef wäre wüsste ich das gerne.

Kommentar von Herb3472 ,

Sicher ist es unfair, und sicher wüsste Dein Chef darüber gerne Bescheid. Aber Deine Rolle in diesem Spiel wäre eine sehr undankbare.

Kommentar von Copaem ,

Ja wahrscheinlich ist Ehrlichkeit heut zu Tage nicht mehr wichtig 

Kommentar von Herb3472 ,

Das hat mit Ehrlichkeit nichts zu tun, sondern mit Einmischung in die Angelegenheiten anderer und mit "Vernaderung".

Was anderes ist es, wenn Du Dich dadurch benachteiligt fühlst, weil Du Arbeit von den anderen mitübernehmen musst. Das würde ich auch nicht einsehen, und da stünde es Dir sehr wohl zu, Dich zu wehren.

Kommentar von Herb3472 ,

Eigentlich ist es ja eine Schwäche des Chefs, wenn er nicht weiß und nicht erkennt, was in seinem Betrieb los ist. Oder wenn er gar wissentlich solch einen Sauhaufen zulässt.

Kommentar von Copaem ,

Er ist bezirksleiter .  hat zig Filialen. denke nicht das er darüber informiert wird was welche Filiale für Telefon Kosten hat. denke einfach in der zeit wo sie telefoniert ist genug zu tun was dann liegen bleibt . und an mir hängen bleibt . 

Kommentar von Herb3472 ,

In diesem Fall würde ich ihn an Deiner Stelle schon einmal dezent informieren, wenn sich dafür eine unauffällige Gelegenheit ergibt.

Antwort
von pritsche05, 1

Nein, mann liebt den Verrat aber nicht den Verräter !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community