Frage von helsterboi, 53

Sollte man das Wort "Gesichtserker" wieder vermehrt verwenden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 8

Nein. 

Blöder geht's nimmer. 

Gruß, earnest

Antwort
von HansH41, 38

Nein. Das ist vollkommener Quatsch. Wie kommst du darauf?

Antwort
von Still, 42

Dann auch bitte Guckloch statt Fenster. Dein Ansinnen stammt aus der Zeit, als die dt. Sprache von französischen Einflüssen befreit werden sollte; hat wohl nicht funktioniert ; - )

Antwort
von Malavatica, 16

Ich höre das Wort zum ersten Mal. Keine Ahnung, was das heißt. 

Und da bin ich bestimmt nicht der Einzige. Macht keinen Sinn in unserer Zeit. 

Antwort
von Dahika, 8

Warum. ich weiß, dass es mal Bestrebungen gab, Fremdworte aus der deutschen Sprache auszumerzen. Meist waren die Versuche unglaublich albern.

Wenn aber jemand  meine Nase als Gesichtserker bezeichnen würde, wäre ich stinkig. Meine Nase ist nämlich ganz hübsch und kein Gesichtserker. Wer das trotzdem tut, bekommt meine Faust auf seine Nase, die dann ein Gesichtserker ist.

Antwort
von Pauli1965, 37

Warum ? Eine Nase ist eine Nase. Und das ist auch deutsch.

Antwort
von Hardware02, 6

Wenn man sich lächerlich machen will und den Verdacht erwecken will, ein Nazi zu sein, dann sollte man das tun. Sonst nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten