Frage von 240529091606035, 21

Sollte man Christiano Ronaldo nicht heilig sprechen?

Für das was er dem Fußball und seinen Land alles gegeben hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von staffilokokke, 15

Ach, warum nicht ? Uns schadet es nicht denen auch nicht, also San Christiano. 

Antwort
von moreblack, 19

Die Mannschaft bekommt ja schon mal den portugiesischen Verdienstorden, das ist doch auch schon mal was.

Eine richtige Heiligsprechung erhält aber natürlich nur jemand, der in herausragender Weise für die (katholische) Kirche sein Leben geführt hat. Mit Fußball hat das nicht wirklich etwas zu tun. Außerdem kann man nur heiliggesprochen werden, wenn man bereits tot ist.

Antwort
von omikron, 11

Wurde er doch schon von allen möglichen Sportjournalisten.

Das Problem ist nur, dass sie für eine wirkliche Heiligsprechung nicht kompetent sind, und dass Fußballspielen allein für eine Heiligsprechung nicht ausreicht.

Antwort
von AaronMose3, 7

Weil er´n paar Tore geschoßen hat. Heilig sprechen, dein Ernst ?! 

Wenn sowas tatsächlich mal passieren sollte, bin ich aber endgültig raus.

Kommentar von HumanistHeart ,

Das passiert so oder anders andauernd. Irrsinn überall.

Benedikt hat die Vorhölle abgeschafft.

Was will man mehr?

Kommentar von AaronMose3 ,

Interessiert mich nicht. 

Zumal es gar keine "Hölle" im allgemein verstandenen Sinne gibt. (Zumindest nicht laut Bibel)

Die vorkommenden Stellen der Hölle dort basieren auf einem Übersetzungsfehler und das Wort "Hölle" oder auch "ewiges Feuer" bedeutet eigentlich im korrekten Sinn "Grab".

Von daher.

Kommentar von HumanistHeart ,

Was wiederum mich nicht interessiert. 

Kontext war, dass es eben solche Vögel hat, die jeden noch so dämlichen Schwachsinn postulieren. 

Von daher.

Antwort
von turnmami, 10

Seit wann ist ein Sportler heilig?

Hast du dich überhaupt mal mit der Definition von Heiligkeit beschäftigt?

Antwort
von Meatwad, 7

Klar. Wenn so verachtenswerte Menschen wie Anjezë Gonxha Bojaxhiu, besser bekannt unter dem irreführenden Namen "Mutter" Teresa, heilig gesprochen werden, warum dann nicht auch irgendwelche Fussballer?

Antwort
von peace1287, 5

Wie primitiv diese Spezies ist! Bei einem Fußballspieler konnen solche Forderungen, wie heiligsprechung. Aber für Menschen, die Tag täglich (manchmal auch unter Einsatz ihres Lebens), für Frieden, Gleichheit, Wohlstand und Gerechtigkeit kämpfen, interessiert sich kaum einer...

Traurige, dumme und primitive Gesellschaft... 

Ps. Wäre Ronaldo wie auch andere Stars wirklich ein guter Mensch, dann würde er seine Prominenz dafür nutzen, um die Humanität dieser Spezies zu stärken. Aber das komnt für solche Menschen natürlich nicht in Frage! (Kommt mir jetzt nicht, mit irgendwelcher Scheinwohltätigkeit von irgendwelchen "Stars". Das ist nur ver*rsche. Und dient in erster Linie dem Image....

Antwort
von MrMiles, 4

Er hat doch schon eine eigene Statue.

Antwort
von DerBuddha, 5

NEIN............ WAS hätte eine heiligsprechung damit zu tun?............. nimmt man alleine sein ego, spricht eine heiligsprechung schon aus diesem grund dagegen........!!!!!

Antwort
von terrarienfan95, 4

Heilig sprechen? Weil er in einer Sportart gut ist? Was gibt er denn seinem Land, ausser Steuern? Heillige haben was mit der Kirche zu tuen und wurden als heillig eingestuft, da sie ein extrem frommes Leben geführt haben. 

Antwort
von Viktor1, 4

Genau - und dich gleich mit, denn diese "Anregung" ist eines Heiligen würdig.
Es bleibt uns hier auch nichts erspart.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community