Frage von tobip04, 71

Sollte man beim Krafttraining (mit Körpergewicht) zuerst die schweren oder zuerst die einfachen Übungen trainieren?

Ich würde gerne wissen was effizienter ist oder ob das egal ist

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AndiS19, 28

Mal ausgehen davon, man ist schon warm. Schwere und leichte Übungen ist ja relativ.

Man trainiert normalerweise erst die großen Muskelgruppen und geht dann
runter zu den kleineren bzw. trainiert einfach isolierter.

Umgekehrt ist es ja unsinnig, wenn einzelne Muskeln schon ermüdet sind, die man dann für das Training der jeweiligen Muskelgruppe noch benötigen würde. Heißt, du kannst dann wahrscheinlich Übungen gar nicht mehr wirklich korrekt ausführen.

Beispielsweise machst du ja im Normalfall erst die Kniebeuge, die auf Beine und Bauchmuskeln gehen und erst danach gezielt Situps - nur für die Bauchmuskeln.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 24

Bei einem Ganzkörpertraining schaltet man die Übungen für die großen Muskelgruppen, die in aller Regel auch die schweren Übungen darstellen, immer an den Anfang.

Würdest Du das umgekehrt machen, bestünde das Risiko, dass Du kleine Muskelgruppen bereits vorzeitig auspowerst.

Wenn Du jetzt die großen Muskelgruppen mit den schweren Übungen hinten an stellst, diese auch in geringem Maße die bereits ausgepowerten kleinen Muskelgruppen zu sekundären Stütz- und Halteprozessen belasten, kann es zu Stabilitätsproblemen und im ungünstiges Fall Verletzungen kommen.

Günter

Kommentar von dominic345 ,

Gut zu wissen :) Tolle antwort.

Antwort
von Braeutigam1993, 15

Alle Grundübungen solltest du einbauen, die da wären:

Bankdrücken

Klimmzüge

Kreuzheben

Kniebeugen

Generell sind "freie" Gewichte, also ohne extra Führung immer besser, da mehr Muskeln angesprochen werden (z.B. zum balancieren des Gewichtes).

Ich persönlich halte nicht viel von den neumodernen Geräten, das Beste ist noch immer ein Training mit Hanteln und Hantelstangen.

Kommentar von dominic345 ,

Das beantwortet nicht im geringsten seine Frage :D

Antwort
von dominic345, 26

Ich glaube es ist besser zuerst die einfachen zu machen, da die leichter gehen und du dich somit etwas mehr aufwärmst, aber ansonsten schätze ich mal, dass das keinen großen Unterschied macht

Kommentar von Vinly ,

Das ist Schwachsinn, schau dir mal ein paar Yt Videos von Fitness Youtubern wie Fitness Oscar, Trainer Eddy, Smartgains und Muskelmacher an die sagen oft das man zuerst mit den schweren Übungen anfangen sollte. Da bin ich mir ganz sicher

Kommentar von dominic345 ,

Wie gesagt ich lguabe, weiß es nämlich nicht und es wäre interessant gewesen zu wissen, warum

Kommentar von Crones ,

Schwere Grundübungen sollten zuerst ausgeführt werden.

Es macht keinen Sinn sich erst mit unwichtigen Übungen zu schwächen und dann bei den wichtigen Übungen weniger Kraft zu haben!

Es sollte logisch sein, dass ich unter normalen Umständen vor dem Bankdrücken keinen Trizeps trainiere oder keine Curls vor Klimmzügen mache.

Antwort
von Vinly, 23

Zuerst die schwereren

Kommentar von dominic345 ,

und warum?

Antwort
von Nordstromboni, 17

Es gibt leichte Übungen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community