Frage von PotenzenHilfe, 64

Sollte man beim Film "Full Metal Jacket" lachen?

Grüße euch,

ist es darauf ausgelegt beim diesen Anti Kriegs Film zu lachen ?

Vor allem die deutsche Synchro...Wie er alle beleidigt...Und vor allem auf diese lustige Art...

Gibt es Leute , die da nicht lachen mussten ?

Was ist die Intention von diesem Film ? Und wieso wollte der Regisseur , dass so oft beleidigt wird ?

Gruß

Hier ein verdammt lustiger Ausschnitt aus dem Film : https://www.youtube.com/watch?v=-8AHC0DwFME

Antwort
von ponter, 14

Wer Militärdienst geleistet hat, kann sich ein ungefähres Bild davon machen, welche Disziplin gefordert wird.

Im Fall des Films wird die Ausbildung eines Zugs Marines dargestellt. Die Ausbildung in den US Streitkräften setzt dabei in Teilen auf eine etwas menschenverachtene Herabwürdigung in dieser zweifelhaften Weise der Ausbildung. Dabei soll u.a. auch eine gewisse Agressivität geschürt werden.

Versetzt man sich in die Lage des Einzelnen, dann ist die Art und Umgehensweise weniger witzig, sondern eher demütigend. Besonders die schwächeren Glieder im Zug, es gibt immer stärker und schwächere Soldaten, werden Opfer dieser Herabwürdigungen. 

Gesetzt wird dabei auf den Zusammenhalt der Gemeinschaft, jeder ist für seine Kameraden mitverantwortlich und wird somit dazu genötigt, alles daran zu setzen, dass jeder durchkommt. Wird ein Rekrut den Anforderungen nicht gerecht, werden die Kameraden mitbestraft.

Genau betrachtet, aus der Sicht der Betroffenen, ist es also nicht witzig, dieses Prozedere über sich ergehen zu lassen. Wer eine weniger ausgeprägte Psyche und ein gemindertes Selbstbewusstsein hat, wird es hier äußerst schwer haben, mit den Gegebenheiten fertig zu werden.

Der Film soll die Sinnlosigkeit des Krieges in allen Facetten zeigen. Dies ist S K in weiten Teilen gut gelungen.

Antwort
von sgn18blk, 26

Nein, der Antikriegsfilm ist nicht darauf ausgelegt.

Viel mehr wollte Stanley Kubrick (Regisseur) zeigen wie verstört das Leben ist wenn man in den Krieg ziehen möchte, was Ihm meiner Meinung nach auch sehr gelungen ist.

Was es mit den Beleidigungen auf sich hat.. ich empfand das als sehr amüsant ;-)

"Full Metal Jacket" erklärt den Krieg auf seine eigene Art und Weise, was den Film auch so einzigartig macht.

Im Prinzip zeigt der Film auch was die Waffen und der ganze Krieg aus einem Menschen machen, bestes Bsp. = Private Paula

Insgesamt ein sehr schöner und gelungener Antikriegsfilm.

Kommentar von bit77 ,

Einer der besten Antikriegsfilme überhaupt. Danach kommt gleich Platoon.

Kommentar von sgn18blk ,

Ja, sehe ich auch so!

Antwort
von MM0Gamer, 39

Ich denke der Film basiert auf ein echtes Bootcamp von der usa. Denn da werden ja auch die Rekruten bis an ihre Grenzen getrieben und vom Drill instructor beleidigt wenn sie fehler machen ^^

Kommentar von uncutparadise ,

Der Film stellt die Ausbildung der Marines dar. Und die ist hart. Sind ja auch mit die besten.

Kommentar von MM0Gamer ,

Kannst du nicht sagen ob es die besten sind, jede Armee hat seine schwächen.

Antwort
von uncutparadise, 13

Klar. Der Film ist so gemacht, um darzustellen, wie abartig die Marines für den Krieg gedrillt werden. Ich kenne keinen, der da nicht gefeixt hat.

Antwort
von Schnibbelhilfe, 28

Dies ist einer der besten Kriegsfilme die jemals gedreht wurden. Und ja, man kann auch bei gewissen Szenen lachen ;-)

Antwort
von BencilHayvan, 20

Wie man´s nimmt.

Für Unbeteiligte mag das lustig sein, aber in ausländischen Armeen geht es so und auch noch viel schlimmer vor.

Der Film spiegelt - zum Beispiel in der unteren Szene - die Realität wieder, nur in sehr harmloser Form.

In ausländischen Armeen kriegst du gut und gerne auch vollkommen grundlos so eine Schelle, dass dir das Trommelfell dabei platzt: Und deine Vorgesetzten müssen keine Konsequenzen befürchten. 

Kommentar von bit77 ,

Ich kenne einen Fremdenlegionär, der in den 70ern in Algerien war. Der hatte alle  Zähne neu gemacht bekommen, weil sie ihn bei der Grundausbildung mit dem Gewehrkolben eingeschlagen wurden.

Es würde mich nicht wundern, wenn es anderen genauso erging.

Kommentar von BencilHayvan ,

Ja, so ist das.

Traurig aber wahr.

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 11

Also ich GLAUBE, es ging dem Regisseur Stanley Kubrick schon darum, den Zuschauer zum Lachen zu bringen, um ihm wenige Minuten später das Lachen im Hals stecken zu lassen. Klar ist es witzig, wie der Drill Seargant rumbrüllt und was für Situationen er mit Private Paula inszeniert. Weniger witzig ist dann aber, wie Private Paula von seinen Mitsoldaten auf den Deckel kriegt.

Seltsam ist übrigens, dass wann und wo auch immer über den Film geredet wird, immer nur über diesen Ausbildungsteil gesprochen wird und die zweite Hälfte des Films scheinbar völlig ignoriert wird (wenn sie nicht gar ausgemacht wurde). Auch die hat ihre lustigen Momente, etwa wenn die vietnamesischen Prostituierten sich bei den Soldaten anpreisen. Und sie hat dann aber auch diese bittere Komponente, wo am Ende der vietnamesische Soldat sich als Frau entpuppt.

Ich denke gerade durch diesen Kontrast des Lachens und des späteren Geschocktseins, bleibt dieser Kriegsfilm so eindringlich im Gedächtnis.

Antwort
von Startrails, 20

Na aber sicherlich kann man da lachen. Ich selbst habe den Film schon mehrfach gesehen und kann jedes Mal wieder drüber lachen...

Antwort
von McSaege, 22

Auf jedenfall lustig aber auch teils ernst

Antwort
von bit77, 22

Ich finde diesen Film teilweise schon recht lustig.

Am besten gefällt mir der Satz vom Ausbilder: "sie sind diese art von Typ, der f****  jemanden in den A****  und hat dann nichtmal das bisschen Anstand ihn wenigstens auch einen runterzuholen. Sie werd ich mir merken!"

Ich wäre fast abgebrochen vor lachen.

.....und es gibt mehrere solch lustige Szenen, warum also nicht lachen.

Antwort
von PotenzenHilfe, 21

Oder hier : 

Kommentar von Matratzentester ,

Alter..... ich habe Tränen gelacht. Ganz vergessen wie lustig der ist... lange lange her. HERRLICH!

"Bullshlt! Ich wette sie saugen glatt ein Golfball durch einen Gartenschlauch!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community