Sollte man bei Zahnfleischbluten/entzündungen den kamillentee warm oder kalt trinken aber vorher damit mundspülen oder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lauwarm würd ich empfehlen und so lange Du kannst, im Mund behalten. Im Magen hilft er dem Magen und nicht mehr dem Zahnfleisch.

An und für sich würde ich Dir aber empfehlen, Gewürznelken im Mund zu behalten. Beiss ein bissl darauf rum und dann klemme sie zwischen Backen und Zähne - dort wo das Zahnfleisch eben entzündet ist.

Das mach ich immer, wenns mal passiert. Das hilft recht schnell. Musst halt die Gewürznelken immer wieder erneuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolzfolz
25.06.2016, 14:41

Ok und wie lange dauert es bis es hilft? ich nehme kamilee seit gestern abend

0

Du sollst den Kamillentee nicht trinken, sondern damit den Mund spülen. Egal, ob er warm oder kalt ist.
Aber Du hast trotz Deiner vielen Fragen nichts verstanden:
Das Einzige was hilft, ist die Zähne gründlicher zu putzen, auch wenn es blutet und unangenehm ist.
Der Zahnarzt wird Dir zwar die vorhandenen Beläge und den Zahnstein entfernen, aber die Entzündung geht letztendlich nur weg, wenn Du Dir die Zähne gründlich pflegst. Tinkturen und Spülungen können nur unterstützend helfen, beseitigen aber die Zahnfleischentzündung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lauwarm,trinken brauchst Du den nicht,nur spülen und ausspucken. Das geht auch mit Salzwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolzfolz
25.06.2016, 14:41

Ok und wie lange dauert es bis es hilft? ich nehme kamilee seit gestern abend

0

Was möchtest Du wissen?