Frage von remington777, 67

Sollte man bei Übelkeit gleich erbrechen?

Guten Abend

Also seit heute Mittag fühle ich mich etwas komisch, mir ist übel aber irgendwie muss ich nicht erbrechen der Brechreiz kommt so für 5 Sekunden aber ich kann es zurückhalten.. Sollte man es jetzt vielleicht nicht zurückhalten damit man die schädlichen Sachen aus dem Körper entfernt? Zudem habe ich seit heute auch Diarrhoe falls man das auch erwähnen sollte -_-

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Celloo33, 34

Wenn der Reiz schon da ist, würde ich es raus lassen.. Danach fühlt man sich bedeutend besser, wenn man es los hat und die Übelkeit geht weg. Lg

Antwort
von implying, 40

wenn es nicht von selbst raus kommt kanns so schlimm nicht sein. also nimm was gegen übelkeit und lass es mit dem durchfall raus. erbrechen ist doch das ekligste was es gibt x.x

Antwort
von Schwoaze, 38

Wenn Du wirklich erbrechen musst, kannst Du es nicht zurückhalten! Hat alles seine Grenzen.

Du hast Dir anscheinend einen Virus eingefangen. Herzliches Beileid.

In ein paar Tagen ist alles vorbei.

Kommentar von remington777 ,

ach verdammt..

Kommentar von Schwoaze ,

Soll Dir in Deinem ganzen Leben nix Schlimmeres mehr passieren! :-)

Antwort
von Shany, 35

Du solltest es raus nehmen damit Dein Körper sich regenerieren kann

Antwort
von izzyjapra, 27

Dein Körper sagt dir, was zu tun ist. Der weiß das besser als dein kopf. Also immer raus damit, wenn was raus will

Antwort
von Shany, 42

Was raus will sollte raus 

Kommentar von user6363 ,

Sagen meine Sklaven in mein Keller auch immer, dein Argument überzeugt mich nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten