Frage von triggered, 78

Sollte man bei niedrigem Blutdruck mehr Salz essen?

Mein Blutdruck ist meistens ein Stückchen unter den empfohlenen 120/80. Liegt zwar immer noch im normalen Bereich und Ich merke es auch nicht wirklich aber Ich haue mir gerne mal eine Salamipizza mit Sojasauce rein, ist das ein Automatismus des Körpers?

Antwort
von voayager, 38

Nein, es kann so zu Wassereinlagerungen kommen. Liebwer ne kalte Dusche u.o. Trockenbürsten sowie Sport treiben, das genügt vollkommen.

Kommentar von user8787 ,

...und ausreichend trinken. :) 

Kommentar von voayager ,

ja, das ist allerdings wichtig

Antwort
von Tiefseeschnecke, 12

es gibt von der WHO eine Liste von Krankheiten, die auf zu hohen Salzkonsum zurückzuführen sind. Aber es gibt eigentlich keinen "zu niedrigen Blutdruck" mehr, solang du dich damit wohlfühlst und fit bist. Was anderes ist es bei zu hohem.

Antwort
von Hobbybastler123, 19

Mein Blutdruck ist schon seit vielen Jahren 97 : 60 und mein Körper hat sich daran gewöhnt. Wenn der Blutdruck mal höher ist bei Entzündungen im Körper z.B., dann geht es mir nicht gut. Meine Ärztin hat gesagt, mit solch einem Blutdruck werde ich mindestens 110 Jahre alt.

Antwort
von Rosswurscht, 35

Wenn er etwas niedriger ist und du nix merkst ist das völlig ok.

Extra salzig essen ist immer ungesund, ab und an ne "Soja-Pizza" ist aber kein Problem.

Würd halt nicht unbedingt ne Maß Instandbrühe dazu trinken ;-)

Antwort
von DieRatSuchende1, 51

*ich meine natürlich Blutdruck

Antwort
von biggie55, 29

Nein.ich schwanke zwischen 80:50 und 100:60,und mache das auch nicht.

 Du solltest das nicht mit zusätzlichem Salz ausgleichen,es ist ungesund.

Trink lieber einen Espresso mehr ;-)

Antwort
von DieRatSuchende1, 51

Mein Arzt sagte mal ein Glas Sekt hebt den puls was an :)

Kommentar von triggered ,

Kenn Ich, meine oma trinkt auch jeden Tag Sekt deswegen xD

Antwort
von seifreundlich2, 35

Iss mehr Gemüse!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community