Frage von veggie95, 93

Sollte man bei der Deutschen Bahn das Angebot "Umwelt-Plus" nutzen?

Tue ich der Umwelt wirklich etwas Gutes, wenn ich bei der Bahn für das Umwelt-Plus-Ticket einen Euro mehr zahle?

Ich habe jetzt mehrere Artikel gelesen, in denen u.a. steht, dass der Personenverkehr nur einen kleinen Bruchteil ausmacht und es deswegen inkonsequent von der Bahn ist usw, aber mir ist immer noch nicht klar, ob es aus ökologischer Sicht sinnvoll ist, den Ökostrom dazuzubuchen.

Im Voraus schon mal danke für Eure Antworten. :)

Antwort
von heatherbeetle, 11

Hallo veggie95,

insgesamt 30 % des gesamten
Energieverbrauchs in Deutschland entstehen im Verkehrssektor, der für ca. 20
%  der CO2-Emissionen verantwortlich ist.

Aufgrund der
Schienengebundenheit und der hohen Elektrifizierungsrate der Bahn fällt hier
die Energiewende theoretisch besonders leicht.

Die Deutsche Bahn ermittelt für alle
Ökostromangebote anhand der Start- und Endbahnhöfe die zurückgelegten
Personenkilometer (Pkm) auf der Basis von Planwerten. DB Energie als für die
Energiebeschaffung und -übertragung zuständige Tochterfirma der Deutschen Bahn
kauft die benötigte Menge Ökostrom, speist ihn physisch bzw. bilanziell in die
Bahnstromversorgung ein und ersetzt den dafür benötigten konventionellen
Bahnstrom durch Ökostrom.

Anders als im
Fernverkehr gibt es für Reisen im Nahverkehr mit DB Regio in Deutschland und DB
Arriva in Europa bisher keine Ökostromangebote. Diese beiden Tochterfirmen der
Deutschen Bahn erbrachten 2014 gemeinsam mehr als die Hälfte
der Gesamtpersonenkilometer von insgesamt 88,407 Mrd. Personenkilometern
im Schienenverkehr.

Dadurch, dass
du Ökostrom buchst, zeigst du auf jeden Fall schon einmal, dass du dich für die
Energiewende bei der Bahn einsetzt und zwingst sie dazu ein bisschen mehr
grünen Strom einzukaufen. Für einen Euro eigentlich ganz ok.

Liebe Grüße

Antwort
von herakles3000, 68

Würde ich an deiner Stell nicht machen das dürfte eine Mogelpackung vermutlich sein den bei den Strommegen reicht Ökostrom gar nicht aus.Flächend deckend sind noch gar nicht so viele Einrichtungen für die Erzeugung von Ökostrom vorhanden und Solarstrom hat im Winter kaum eine Chanche.Wäre der Personenverker zu gering wird die Bahn solche strecken einstellen oder stark Veringern.Alles was nicht mit dem auto Fährt Sorgt auch mit dafür das die Luft gut bleibt den bei der bahn selber fällt kein co2 an.Auch greift die Eu  Ein um Windkrafträder oder Gezeitenkratwerke  in der Natur zu verhindern zb in der Ostsee.oder wen dadurch die Landschaft verschandelt wird.(zb Als Windradpark)Aber auch jeder Container der mit der bahn verschickt wird Vermeidet unötiege belastungen zb durch den co2 gehalt der Lkws und veringert damit auch die staus bzw die abnutzung der straße.Damit wird dan auch die Umwelt entlastet.

Antwort
von Trudebasti, 63

Wenn du dich besser fühlst- ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community