Sollte man bei der Annahme/dem Verdacht (evtl. leichte)depressionen zu haben (unbedingt) zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann es sein, dass Du im Internet zuviel gegooglet hast und Dir womöglich etwas einredest? So viel ich weiß sind Depressionen entweder erblich bedingt oder aber sie haben ihren Ursprung dadurch resultierend, dass man ein Problem hat, das einem entweder nicht wirklich bewusst ist oder sich aus Erlebten entwickeln kann. Da Du sonst, wie Du sagt ein fröhlicher Mensch bist, würde ich das eher unter Hormonschwankungen bedingt durch die Pubertät erklären. Man kann sich auch Dinge einreden. Verstehst Du was ich meine? Lustlosigkeit und Antriebsmangel kann viele Gründe haben, dass muss nicht unbedingt an Depressionen festgemacht werden. Vielleicht solltest Du einfach ein bisschen aktiver werden und Dir Hobbys suchen, die Dich ausfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfg11111
01.10.2016, 18:11

Hallo conelke,

ich meinte eher, dass ich glücklich wirke - würdest du da trotzdem bei deiner meinung oder deinem rat bleiben? Danke für die antwort

0

geh sofort zum Arzt!!!

Vielleicht kann er Entwarnung geben, ansonsten kann er dir helfen. Wenn du abwartest, wird das alles nur noch schlimmer. Vertrau mir

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?