Frage von ziszibv, 79

Sollte man Angst vor der Narkose haben?

Antwort
von silberwind58, 44

Eigentlich nicht! Der Anästhesist wird Dich die ganze zeit während der Op überwachen! Aber natürlich ist kein Risiko ausgeschlossen! Du sollst aber positiv denken und Dir sagen,: das Risiko muss ja bei mir nicht auftreten! Alles Gute!

Antwort
von causticoptomism, 30

Ich sage immer: es ist das nähste wie du an den Tod drankommst, aber nur deswegen weil du von nichts mitbekommst. Es ist anders als schlafen wo man immer noch ein zeitgefühl hat, bei einer Narkose ist man einfach weg und bekommt nichts mehr mit was mich persönlich jedes mal erfreut.😂:)

Antwort
von ViizionAT, 23

Nein, aber man sollte sich über die Gefahren bewusst sein. Ich kenne einen Fall in meinem Bekanntenkreis, wo jemand an einer Knieoperation aufgrund der Narkose gestorben ist!

Antwort
von Kometenstaub, 34

Im Prinzip nicht. Du musst aber alle Fragen zur Gesundheit ehrlich beantworten, damit die Narkose gut berechnet werden kann.

Antwort
von Merekos, 41

Kenne ich, aber es ist harmlos (du merkst nur,dass dir kurz übel wird und dann bist du weg...

Antwort
von tevau, 26

Jetzt wird es philosophisch:

Nein, denn die Narkose selbst tut ja überhaupt nicht weh. Und wenn es schief geht, merkst Du es ja nicht. Das heißt, die Auswirkungen eventueller Risiken werden Dich kaum belasten.

Antwort
von anaandmia, 21

Nein.
Risiken gibt es immer klar, aber man braucht keine angst haben :)

Antwort
von Anewuser123, 30

Nein das ist nur ein ganz kurzer Pieks wie eine Spritze

Antwort
von MysticArms, 29

Ja, deswegen wird das auch seit Jahren überall genutzt...

Antwort
von DerWisser555, 33

Nein keine Sorge..:) !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten