Frage von IrgendwieJa, 47

Sollte man als Frau um einen Mann kämpfen bzw generell um einen Menschen?

Hallo Ihr lieben, ich bin momentan mega nachdenklich. Ich kenne einen Mann seid 3 Jahren. 2 Jahre nur geschrieben, er hat wirklich immer gefragt ob man sich sieht usw. Ich brauchte Zeit, da ich schüchtern bin, habe ich ihn auch gesagt. Er meinte kein Problem. Und dann hab ich von mir aus mal gesagt " sollen wir uns treffen ", da hat er direkt Ja gesagt. Das ganze ging dann auch ein Jahr gut, doch dann bekam er einen neuen Job und alles wurde anders. Er wurde anders. Er hatte weniger Zeit, was verständlich war, aber einmal im Monat sehen ? - Nein Danke. Er wollte eine Beziehung, ich meinte dafür müssen wir uns öfter sehen. Aufjedenfall haben wir uns gestritten und alles laut ihm ' meine Schuld '. Er hatte mich blockiert und alles. Und jetzt vor kurzem entblockiert. Er sagte mir das es am Anfang lockerer war, als das ganze noch nicht in die " Beziehungsebene" rein ging. Er sagte er würde Freundschaft + wollen. Meinte nein, dann nur Freunde. Er meinte dann " Nein das geht nicht klar, dafür ist es schon zu anders " - wie meint er das ? Er meinte ich soll um ihn kämpfen und das wir erstmal Freundschaft+ haben und dann eventuell eine Beziehung. Muss nicht , aber kann passieren. Wie.das für micj.klingt, als wäre ich nur für das eine gut. Findet ihr als Frau sollte man um einen Mann kämpfen?

Antwort
von Natter123, 10

Für mich klingt deine Schilderung so, als hätte er nicht wirklich Interesse an dir als Person/ feste Partnerin, sondern möchte dich lediglich als Partner für gelegentlichen Spaß im Bett... Denn sonnst würde er nicht nur Freundschaft+ wollen! In diesem Fall lohnt es sich keines Falls um ihn zu kämpfen.

Du kommst bestimmt über ihn hinweg =) es gibt schließlich noch viele Männer, die nicht nur das Eine wollen =D

Antwort
von Michipo245, 16

Klingt für mich so dass er den Sex schon gerne behalten will, aber ihm die Beziehung zu anstrengend ist. Ich würde nicht um ihn kämpfen. Wenn man verliebt ist, möchte man mit dem anderen soviel Zeit wie möglich verbringen... nicht andersrum  

Antwort
von LuckyStreik, 14

Wo ist für Dich der Unterschied zwischen Beziehung und "Freundschaft +" ?
Und wo, meinst Du, ist da der Unterschied FÜR IHN?

Du musst für Dich entscheiden, ob "Freundschaft +" (was immer das auch genau ist...) für Dich in Ordnung ist, und ob Ihr unter diesem Begriff auch wirklich das selbe versteht/meint.
Vielleicht solltet Ihr das vorher mal klären.

Ich find's trotzdem komisch, warum Du um die Beziehung kämpfen sollst. Warum nur Du?  Ist das Interesse an einer Beziehung nur einseitig von Dir? Von seiner Seite nicht? Wenn das so ist, dann lohnt es sich nicht, dafür zu kämpfen.

Antwort
von Sandkorn, 8

Nein! 

Es gibt sicherlich Menschen um die es sich lohnt zu kämpfen (gute Freunde/Freundinnen, langjährige Ehepartner) aber nicht un jemanden den Du kaum kennst.

Antwort
von Ashuna, 16
Sollte man als Frau um einen Mann kämpfen bzw generell um einen Menschen? 

Sollte Man(n) es denn tun?

Antwort
von dnsknp, 15

Kämpfen sollte man dann, wenn der andere es wert ist.
Ich habe jahrelang um meinen Mann gekämpft, heute sind wir verheiratet und haben 2 Kinder 😊

Antwort
von elisabetha0000, 15

Nein! Wenn etwas für dich bestimmt ist, kommt alles von ganz alleine!

Antwort
von Socat5, 13

...als wär ich nur für das Eine gut.

Lange Frage, kurze Antwort: So und nicht anders sieht es aus. Sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community