Frage von tjooo, 32

sollte man alles in eine pdf datei umwandeln, bevor man die bewerbung abschickt?

hallo leute. ich schreibe bewerbungen und frage mich, ob ich alles in eine pdf datei umwandeln soll und danach per e-mail abschicken soll. ich bin mir nicht sicher, da ein unternehmen speziell gefordert hat, dass die Dateien pdf sein sollen, andere nicht. ich frag mich was besser rüberkommt. was sagt ihr ?

Antwort
von tanne5, 12

Mache eine PDF Datei. Das sieht nicht nur besser aus sondern ist aich sicherer.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 7

Hallo tjooo,

ja, das sollte man immer machen, auch wenn es nicht explizit gefordert wird.

Nur so bist Du sicher, dass Deine Formatierung erhalten bleibt, und dass jeder die Datei öffnen kann.

Hier kannst Du auch mal schauen: karrierebibel.de/online-zum-job-die-besten-tipps-zur-e-mail-bewerbung/

Antwort
von xXLadyJaydenXx, 16

Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, eine PDF-Datei zu schicken.

In letzter Zeit gehen auch viele Verschlüsselungstrojaner herum, die in Word-Dateien (Genauer gesagt in Word-Makros in diesen Dateien) stecken, weshalb diese oftmals abgewehrt werden.

Außerdem machen PDF-Dateien generell weniger Probleme (Fehlende/Beschädigte Formatierungen treten nicht auf, etc...).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten