Frage von sheplove06, 135

Sollte man Alkohol gesetzlich verbieten?

Sollte man, da Canabis als nicht so schlimme Droge wie Alkohol und verboten ist, verbieten?

Bitte begründet Eure Meinung!

Antwort
von HATECELL, 35
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Ohne einen Blick in die Geschichte zu werfen würde ich mich klar für ein Verbot von alkoholischen Genussmittlen aussprechen. Alkohol ist für viele schlimme Dinge, von Autounfällen über Gewaltverbrechen bishin zu Sexualdelikten mitverantwortlich, ausserdem gibt es nur wenige gute Dinge (als Gegenargument), die ohne Alkohol nicht auch möglich wären.

Allerdings habe ich einen Blick in die Geschichte geworfen, die Amerikaner haben ja vor gut 100 Jahren den Alkohol (beinahe) verboten. Und durch den illegalen Handel mit Alkohol hat das organisierte Verbrechen ein Vermögen verdient. Auch die Gewalt unter Verbrechen hat dadurch massiv zugenommen.

Der Fairness halber muss ich aber sagen dass der Normalbürger nachts in dunklen Gassen deutlich weniger befürchten musste als heute, da Mafiosi Aussenstehende wenn immer möglich verschonten.

Wenn man den Blick nun in die Gegenwart und auf die Drogenkartelle richtet sieht man doch gewisse Parallelen zwischen ihnen und den Gangstern mit Thommy guns und Moonshine. Als logische Konsequenz gibt es mittlerweile sogar Diskussionen darüber ob man Drogen legalisieren solle um die Kartelle zu entmachten.

So gesehen bin ich gegen ein Alkoholverbot. Nicht weil ich Alkohol für harmlos halte, sondern weil ich glaube dass die Leute trotzdem an ihr Zeug kommen und dafür Leute bezahlen müssen, die noch ein bisschen schlimmer als die Regierung sind.

Antwort
von kruemelchen05, 45
Weiß ich nicht. / Ich bin mir nicht sicher.

 Alkohol kann so viel zerstören, Alkohol süchtige sind nicht mehr sie selbst wenn sie trinken. Außerdem sehe ich wie viele Jungendliche (auch viele unter 16) sehr viel trinken und das jedes Wochenende und das lediglich mit der Begründung das man das in ihrem Alter so macht.

Wenn man allerdings schon älter ist und auch wirklich nur so viel trinkt wie man verträgt, danach kein Auto fährt oder ähnliches tut, spricht nichts gegen Alkohol.

Kommentar von sheplove06 ,

Außerdem kann man schnell süchtig werden!

Antwort
von Mondmayer, 66
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Ein Verbot von Alkohol ist nicht möglich, da zu viele Produkte Ethanol, besser bekannt als Trinkalkohol, enthalten; darunter fallen Medikamente, Kosmetiker und Lebensmittel.

Zudem zählen viele alkoholischen Getränke zur Kultur und sichern viele Arbeitsplätze.

Selbst in der Prohibiton konnte man Bier erwerden, nur die Steuer war darauf war derart hoch, dass man sich seltener eines leisten konnte, also was verstehst du unter Verbot?

Antwort
von klugshicer, 50
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Das hat man schon in den USA versucht - mit dem Ergebnis, dass danach die organisierte Kriminalität einen mächtigen Aufschwung bekam.

Antwort
von Leviosaa, 43
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Ich finde nicht, da jeder für sich selber die Verantwortung übernimmt oder übernehmen sollte. Genauso wie mit Drogen, die sollten auch legalisiert werden. Auch wenn manche nicht die Konsequenzen kennen, sie können vorher ja oder nein sagen, sich selber eine eigene Meinung bilden und sollten außerdem wissen wann Schluss ist. Alles ist gut solange andere keinen Schaden tragen. 

Antwort
von Drehmomentan, 19

Also nur ein Beispiel : wenn ich jetzt 3 Liter Bier saufe, bin ich um 7 Uhr nüchtern und darf legal Autofahren. Hingegen ist thc auch noch nach mehr als 2 Wochen nachweisbar. Und unter thc darf man kein Fahrzeug führen. Wer kann es sich denn bitte erlauben 2 Wochen nicht zu fahren ?

Antwort
von krispinchen, 69
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

ich denke, jeder muss da selbst seine Grenzen kennen und die die sich betrinken wollen finden so oder so einen Grund. Außerdem ist alles was verboten ist meistens doch noch attraktiver für die Leute. 

Antwort
von Daniel993, 37
Ja, Alkohol soll verboten werden.

Während der Schwangerschaft auf jeden Fall, denn das gefährdet das Wohl des Kindes sehr stark.

Generell ist Alkohol sehr suchtgefährlich und wird gerne unterschätzt. Wenn wir auf Alkohol verzichten würden, könnte man mit dem ersparten Geld der Gesundheitskassen im Zeitraum von 2 Jahren sogar Griechenland retten.

Jährlich sterben in Deutschland ca. 74000 Menschen an übermäßigem Alkoholkonsum (2013), 1,3 Millionen Menschen sind alkoholabhängig und 9,5 Millionen trinken Alkohol in gesundheitlich bedenklicher Form. Also sollten wir Alkohol abschaffen um Leben zu retten.

Kommentar von Mondmayer ,

Um auf der einen Seite Arbeitsplätze abzuschaffen und auf der anderen Seite den Weg für einen Schwarzmarkt für alkoholische Getränke, welche nicht den deutschen Standards entsprechen, zu ebnen?

Antwort
von MrHilfestellung, 59
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Der Mensch sollte selbst entscheiden dürfen was er konsumiert und was nicht.

Antwort
von Suboptimierer, 12
Ja, Alkohol soll verboten werden.

Will man den Vergleich mit Canabis ziehen, ist es sinnvoller, Alkohol zu verbieten, weil es schädlicher als Canabis ist und bislang erlaubt ist als Canabis zu erlauben, weil Alkohol schädlicher ist und erlaubt ist.

Das ist eine typische Argumentation, die man bei Kifferfragen liest. Canabis solle erlaubt werden, da es harmloser als Alkohol sei, während Alkohol erlaubt ist.

Wäre Morden erlaubt und Diebstahl verboten, sollte man dann Diebstahl erlauben, weil Morden viel schlimmer ist oder sollte man das Morden verbieten?

Antwort
von Dackodil, 21
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Was passiert, wenn Alkohol verboten wird, hat man in Amerika gesehen.

Google mal Prohibition.

Die hat Al Capone und andere Gangster groß und mächtig gemacht und viel Blut und Leid verursacht.

Alkohol ist eine schlimme Droge, die viel Unglück über viele Menschen bringt, die Prohibition ist aber noch schlimmer.

Antwort
von personohneidee, 56
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Ich finde man sollte Drogen und Alkohol generell erlauben ,da es doch jeder Mensch selber entscheiden sollte was man seinem Körper antut.

Antwort
von Jozudenhannes, 52
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

1. Ist das schon Billig, Drogen mit einander aufzuwiegen.

2. Nein, Alkohol sollte man nicht verbieten, da bei richtigem Gebrauch nicht soviel passieren kann, sowie bei  den meisten Drogen (Illegal oder Legal)

Kommentar von sheplove06 ,

Sry, falsch geklickt.



Kommentar von Jozudenhannes ,

Ja, bin für die Legalisierung von Canabis.

Man sieht ja, dass es in Deutschland langsam passiert. (2017 wird ein gutes Jahr!)

Antwort
von Matermace, 35
Nein, Alkohol soll nicht verboten werden.

Im Gegenteil, ich trete für Legalisierung oder zumindest Dekriminalisierung sämtlicher Drogen ein.

Antwort
von Sandraaaa15, 30

Ich finde dass alles legalisiert gehört, weil jeder Mensch selbst wissen muss, was er macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community