Sollte Jörg Kachelmann, wieder eine Chance bekommen, das Wetter im Fernsehen zu moderieren?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Ja, er sollte auch im Fernsehen wieder eine Chance bekommen. 83%
Nein. Er ist nach wie vor den Fernsehzuschauern nicht mehr zumutbar 16%
Weiß nicht. 0%

8 Antworten

Ja, er sollte auch im Fernsehen wieder eine Chance bekommen.

Wenn Uli Hoeness als verurteilter Steuerhinterzieher wieder Präsident des PC Bayern werden kann, dann kann ein freigesprochener Beschuldigter auch wieder das Wetter moderieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, er sollte auch im Fernsehen wieder eine Chance bekommen.

freigesprochen ist freigesprochen. wenn wir anfangen, da unterschiede zu machen, untergraben wir unsere rechtsprechung.

die justiz ist nicht perfekt und nicht unfehlbar. das gilt in beide richtungen. manche schuldige werden freigesprochen, manche unschuldige verurteilt. daran wird sich nie was aendern.

wenn wir freisprueche kategorisieren, sind es keine freisprueche mehr. 

das ist wie bei der staatsbuergerschaft. es gibt nur deutsche staatsbuerger, nicht deutsche staatsbuerger zweiter, dritter oder vierter klasse, auch wenn der ein oder andere das gerne so haette.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, er sollte auch im Fernsehen wieder eine Chance bekommen.

Der Mann ist unschuldig, was sollte dagegen sprechen? Ich kann allerdings verstehen, wenn er von den deutschen Medien die Nase voll hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoSauriA1984
28.09.2016, 12:55

Nichts spricht dagegen. Aber die Fernsehsender werden shitstorms befürchten und sich diesem Risiko nicht freiwillig aussetzen wollen.

0
Kommentar von Schnoofy
28.09.2016, 13:49

Ob ein Herr Kachelmann unschuldig ist wissen maximal zwei Leute: Er und seine damalige Partnerin.

Und auch da kannst Du davon ausgehen, dass die persönliche Interpretation einer eigentlich eindeutigen Situation subjektiv höchst unterschiedlich ausfällt.

Deshalb würde ich mich nie so weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, der oder die sei unschuldig bzw. lügt.

0

Sieh es mal aus der Sicht von Fernsehsendern: Will den noch jemand sehen?

Die Frage, ob es "gerecht" ist, Jemanden nach einem Freispruch nicht wieder seine alten Gewohnheiten zu ermöglichen, stellt sich in diesem Fall nicht.

Herr Kachelmann ist selbständig und muss seine Dienstleistungen "Wettervorhersagen" verkaufen. Fernsehsender wollen für die Wettervorhersage nette, sympathische, unbelastete Personen. In dieser Hinsicht ist Herr Kachelmann - so gerecht oder ungerecht das sein mag - verbrannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein. Er ist nach wie vor den Fernsehzuschauern nicht mehr zumutbar

Nein. Der Mann ist das Letzte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt schon genügend Moderatoren/innen die vor der blauen wand vom Telepromter ablesen .

Und die Regie Abteilungs Chefs sind unbestechlich , nehmen nicht  einmal Vernunft an , um besseres Bild zu erreichen .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Sendung über wer bin ich wäre es besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, er sollte auch im Fernsehen wieder eine Chance bekommen.

Jeder hat ne zweite chance verdient. Ihm wurde nicht bewiesen dass er schuldig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?