Frage von thrt5hehr5g, 72

Kann ich eine Zahlungsfrist in meine Angebote setzen?

"Sollte innerhalb von 14 Tagen kein Zahlungseingang auf mein Konto festzustellen sein, wird der Kaufvertrag automatisch widerrufen."

Ist dieser Satz rechtens, wenn ich ihn als Verkäufer beispielsweise unter " Zusätzliche Zahlungshinweise" oder in der Artikelbeschreibung eintrage oder müsste ich dem Käufer trotzdem noch eine E-Mail oder per Post eine Frist setzen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 53

Das kannst Du schreiben, hat aber keine Gültigkeit und verrät den Laien. Vertrag ist Vertrag. Schreibe in Deinem Anbebot nur: Vorkasse innerhalb von ... Tagen. Das reicht. Wenn er nicht zahlt, musst Du erst einen Fall über ebay eröffnen, den kannst Du nach 4 Tagen schließen mit Verwarnung an den Käufer. Und dann musst Du zusätzlich noch per Mail den Vertrag beim Käufer kündigen.

Dann erst kannst Du wieder einstellen.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 72

Müsste reichen.
Ich würde noch dazusetzen "... von 14 Tagen nach Auktionsende kein Zahlungseingang auf meinem Konto ..."

Und höflichkeitshalber würde ich nach 7 Tagen eine Erinnerungsmail senden.

Antwort
von ghost40, 37

Damit stellst du ihm ja nur eine Frist. Ist die abgelaufen gerät er nur in Zahlungsverzug, der Vertrag ist aber trotzdem noch gültig. Den musst du dann extra auflösen. Verständlich erklärt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten