Sollte in einer Bewerbung szehen. dass ich Klassensprecher bin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das ist wohl von der Stelle auf die du dich bewirbst abhängig.  in der Finanzbrache würde ich es nicht unbedingt erwähnen, bei einem Medienunternehmen schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es hinschreiben, da man daran vllt auch erkennt, dass du zuverlässig, selbstbewusst...bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du sonst keine großen Errungenschaften hast, dann kann das, quasi als "Letzte Hoffnung" reingeschrieben werden. Denn es hinterlässt einen moderat-guten Eindruck.

Zusätzlich solltest du gucken, wo du dich bewirbst, ob man da Führungsqualitäten sucht.

Aber allgemein, lieber nicht, denn es hinterlässt, für einen erfahrenen, Personalmanager, schon etwas verzweifelt rüberkommt

Grüße Peter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulsprecher, also der Klassensprecher der Klassensprecher - das kannste mit rein nehmen.

Klassensprecher selbst ist eher witzlos. Wir haben immer einfach irgendwen gewählt, just for fun.

Wenn uns was ankotzte, gabs nen Aufstand - Flyer - Brief mit etlichen unterschriften an den Direx, eben direkte Aktion - zum Klassensprecher ist nie einer gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gehört nicht in einen Lebenslauf rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?