Frage von molly116msp, 66

Sollte ich zunehmen Arzt sagt Untergewicht?

Hallo Leute :)) Ich bin 1.63groß sehr weit entwickelt mit dem Körper und 13 Jahre Ich wog mal 55kg was ich total doof fand da ich meiner Meinung nach keine schönen Beine hatte also ich keine kurzen Kleider tragen konnte. Meine Ärztin sagte ich hab völliges normalgewicht. Aber daher das ich nie Obst oder Gemüse gegessen habe versuchte ich halt Obst und Gemüse zu essen und habe gut abgenommen habe weniger gegessen und abends auch nichts fettiges. Genauso wie ich Viel getrunken habe. Nun wiege ich 48kg und als ich gestern beim Arzt War meinte er ich habe Untergewicht. Ich finde meine Figur jetzt aber sehr schön. Achte jetzt sehr was ich esse. (Nehme schnell zu) Was ist nun besser was würdet ihr raten?

Antwort
von putzfee1, 24

Wenn der Arzt sagt, du musst zunehmen, dann solltest du auch auf seinen Rat hören. Wenn man in deinem Alter untergewichtig ist und sich unzureichend ernährt, riskiert man schwere Entwicklungsstörungen. Also mach, was der Arzt dir rät.

Antwort
von martin0815100, 30

Hi,

Dein Arzt ist der kompetente Ansprechpartner, auf ihn solltest Du hören. Allerdings kenne ich viele Fälle die schlimmer sind. Vor allem ist es eine Frage des Trends.

Du solltest peinlich genau darauf achten, dass Du nicht noch mehr abnimmst, das ist schonmal das Wichtigste überhaupt. Denn dann wäre es krankhaft und eine Essstörung. Wenn Du die 48kg halten kannst ist es vermutlich noch grenzwertig aber ok.

Es ist aber gut zu hören, dass Du Dich aktuell nciht zu dick findest. Denn dann müsstest Du definitiv härtere Geschütze (Therapie usw) auffahren. So kann es ggf. noch gehen.

Aber es bleibt dabei. Kompetent ist der, der Jahre lang Medizin studiert hat und dich genau kannt. Wir können hier nur mit Ferndiagnosen rumdoktern. Daher bin ich in jedem Fall der Meinung, dass Du Deinen Arzt nicht ignorieren solltest nur weil jemand hier im WWW sowas für sinnvoll hält.


Antwort
von Zuzi102, 27

Ich bin 14 und bin 50kg..
Als ich 13 war, war ich glaub so etwa 46-48kg.
Es hat nie jemand etwas gesagt, dass ich Untergewichtig sei..
Aber es könnte sein, das weil du so weit entwickelt bist etwas "schwerer bist" und wenn du jetzt 48kg bist "ohne" so weit entwickelt zu sein, vielleicht nur 45 kg wärst.
Das könnte dann untergewichtig sein..
Aber ich bin kein Fachmann oder so..
Ich könnte mir das nur gut vorstellen.

Antwort
von Michipo245, 36

Ich würde wieder zunehmen. Mindestens über die 50kg Marke. 

Kommentar von molly116msp ,

Naja ich bin jetzt eigentlich ganz stolz möchte keine 50kg

Kommentar von Michipo245 ,

Dann sei stolz und untergewichtig

Antwort
von preguntaH, 28

Ist schon grenzwertig, du musst aufpassen, dass das keine krankhafte Essstörung wird!!

Kommentar von molly116msp ,

Oh Oke :/

Antwort
von jungneugierig, 1

wenn du dich wohlfühlst bleib so, aber mehr abnehmen definitiv nicht!!

Antwort
von claubro, 27

Wenn du dich wohl fühlst und auch leistungsfähig, würde ich es nicht dramatisieren. Das du gut und gesund isst, hilft deinem Körper, wichtige Vitamine und Mineralsstoffe zu bekommen.

Natürlich solltest du aufpassen, dass es nicht weniger wird. Da du sicher noch etwas wächst, solltest du sicher etwas darauf achten, dass du nicht zu wenig isst. Dein Kalorien- und Nährrstoffverbrauch dürfte recht hoch sein. Daher vielleicht von dem Gesunden einfach etwas mehr essen.

Das Ärzte darauf hinweisen, dass man Untergewicht hat, ist im übrigen ganz normal. Wichtig ist, dass du nicht mangelernährt bist und du weiterhin leistungsfähig bist.


Antwort
von KanzleiVonHinze, 13

1,63m und 55 KG ????

WO ist das Problem ??? Medizinisch vollkommen normal bei deinem Alter.

Du solltest deinen Arzt wechseln. Dieser macht sich sogar strafbar bei solchen Aussagen

Kommentar von AalFred2 ,

Nein, der Arzt macht sich in keiner Weise strafbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten