Frage von lisa2000a, 38

Sollte ich zum Arzt gehen oder mit meinen Eltern reden?

Hallo, Nun schon seit 1 Paar Monaten geht es mir psychisch nicht wirklich gut,meine Mama lag lange mit Krebs im Krankenhaus. Und meine Vergangenheit holt mich immer wieder ein. Damals wurde ich in der Schule sehr viel gemobbt und auch im privaten Umfeld sind sehr viele Negative sachen passiert. In der Schule wurde ich immer schlechter. Ich mecker sehr viel an mir rum kurz gesagt ich finde mich hässlich,was auch meine figur angeht da mein Bauch nicht flach genug ist. Ich habe sehr oft tage an denen ich sehr viel weine und Menschen vermisse die heute leider nicht mehr da sind. Bei jedem Klitzekleinen Satz habe ich angst etwas falsches zu sagen und ausgelacht zu werden,ich bin durch die ganze sache damals total eingeschüchtert. Ich hab mein leben einfach satt. Nichtmal mehr Kraft aufzustehen hab ich,jeden morgen die gleiche schlechte laune kurz gesagt es ist eine qual für mich jeden tag aufzustehen. Nachts kann ich kaum schlafen und Wache sehr oft auf. Mir geht es einfach nur schlecht. Was soll ich tun? Wie soll ich meiner Mum das alles erzählen und sollte ich vielleicht zum arzt gehen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von emily2001, 17

Hallo Lisa2000a,

es sind vermutlich die Nachwirkungen deiner Zeit als deine Mutter krank war.

Es gibt in den meisten Kliniken psychologische Hilfe für Patientenangehörige. Ich denke die deutsche Krebshilfe bietet auch eine solche Unterstützung auch an...

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/l...

Wenn du dich auch noch in der Pubertät befindest kommt auch noch einiges zusammen.

Während der Pubertät ist es ganz normal, daß man sich nicht immer wohl in seiner Haut fühlt. Die Pubertät ist eine Zeit von großen körperlichen und psychischen Umwandlungen. Das machen viele Jugendliche nicht anders als du.

Welche Menschen vermißt du denn? Es gibt auch Selbsthilfegruppen für die Trauerbewältigung.

Versuche nicht ständig an deiner Figur zu denken! Niemand wird ständig auf deinen Bauch gucken! Du tust es!

Versuche das Leben einfach zu genießen und zu nehmen, wie es kommt.

Emmy

Kommentar von lisa2000a ,

ich hab auch immer angstzustände und mir ist jeden tag schlecht. wenn ich nachhause laufe renne ich immer förmlich, weil ich das gefühl habe das mich jemand verfolgt.

Kommentar von emily2001 ,

Hallo liebe Lisa,

ich habe auch dies gefunden.

https://www.patiententelefon.de/krankheit/kinder-krankheit/kinder-kranker-eltern...

Es wäre auch gut, wenn du mit dem Arzt deines Vertrauens reden könntest, er könnte dich zu einem Psychologen überweisen, der dir helfen würde, diese schwierige Phase zu meistern.

Schau dir aber die gen. Links an!

LG. Emmy

Kommentar von lisa2000a ,

ich vermisse meinen opa und meine oma.

Kommentar von emily2001 ,

Ja, das ist nicht so schön, wenn sie schon weggegangen sind. Es gibt aber Leute, welche gerne Enkel hätten, und die sich als Ersatzgroßeltern anbieten...

https://duckduckgo.com/?q=leihopa+oder+leihoma&t=h\_&ia=web

Emmy

Antwort
von Twihard2002, 1

hey,

Ich kenne das. Klar kann es auch an der Pubertät liegen wie die meisten sagen aber es kann auch ernsthafte hintergründe haben oder beides gleichzeitig. Aber wie auch immer wäre es besser, wenn du mal zum Arzt gehen würdest.

Deine Beschreibung klingt nach Depression oder einem Trauma. Depressionen (falls du überhaupt welche hast) müssen behandelt werden und können tödlich sein. Ein Trauma ist auch behandelbar wenn du es nicht selbst verarbeiten kannst.

Antwort
von Bcdbchnv, 1

Hallo Lisa

Mir geht es fast genauso 

Meine Diagnose lautet Deprission 

Ich denke mal du hast auch welche aber mache dir keine Sorgen sprich erst mit deine Eltern wenn sie dich verstehen Sag ihnen sie sollen in einer Psychosomatischen Klinik anrufen dann bekommt ihr einen Termin wenn sie dich nehemn  sollst bei einem Artz eine Überweisung holen dann muss dudich zwar ein wenig gedulden aber es wird dir ganz bestimmt gut tuhen 

du wirst nur ca 4 Stunden pro Tag Unterricht haben 

Auserdem wenn du Angst hast die Klasse zu wiederholen Keine Sorge 

Es wird Material an die Klinik geschickt dass wirst du dann im Unterricht machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community