Frage von cookiesis98, 44

Sollte ich zum Arzt gehen (Husten, Stechen im Brustbereich)?

Hallo, Ich habe folgendes Problem. Letzte Woche Donnerstag fing es an als ich immer wieder gehustet und geniest habe. Ich hatte an dem Tag auch ziemlichen Stress also habe viel geweint und war nachdem total kaputt. Beim Husten und weinen hatte ich permanent ein Stechen in meinem Brustbereich. Ich habe schon etwas darüber gelesen, dass es Anzeichen auf einem Herzinfarkt sein könnten, jedoch habe ich keine Herzschmerzen und das Stechen ist auch nicht rechts oder links sondern eher mittig. Ich dachte erst, das legt sich wieder. Ich war auch letzte Woche Freitag und diese Woche Montag nicht in der Schule. Es hat sich aber trotzdem nichts gebessert und es wird immer schlimmer. Beim atmen sticht es, bei Bewegung, beim schlucken, bei allem. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich keine Luft mehr bekomme. Ich war vor ein paar Wochen schon beim Arzt zur Blutabnahme und meine Werte sind nicht grade gut. Ich habe eine Autoimmunerkrankung. Daher muss ich Montag sowieso nochmal zum Arzt um nochmal Blut abzunehmen. Eigentlich fühle ich mich überhaupt nicht in der Lage, zur Schule zu gehen aber Zuhause wird mir das nicht geglaubt. Da denkt jeder, ich drücke mich nur vor der Schule. Das stimmt aber nicht. Natürlich ist es unangebracht zu fehlen aber ich fühle mich wirklich schlecht und ich habe Angst dass ich etwas schlimmes habe. Gleichzeitig habe ich Angst, Ärger zu bekommen, wenn ich nicht zur Schule gehe. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich bitte um Hilfe.

Antwort
von FlorianBln96, 20

Ein Elternteil darum bitten mit dir zum Arzt zu gehen oder es selber hingehen. 

Es ist sehr sehr sehr unwahrscheinlich das du einen Herzinfarkt bekommst. Die schmerzen können verschiedene Ursachen haben, du meintest du hast in letzter Zeit viel psyschichen Stress, dadurch könnte es kommen, es könnte auch eine Bronchitis oder Lungenentzündung sein. (Lungenentzündung meist mit hohen Fieber bis zu 40 Grad)

Ein erweiterter Arztbesuch kann in solchen Fällen nicht schaden. 

Gute Besserung 

Antwort
von joeysfalsa, 18

Gesundheit und ein langes Leben kann dir niemand zurückgeben.
Was du hast kann hier nur der Arzt feststellen.
Somit solltest du Morgen unbedingt zum Arzt und dein Leiden schildern.
Wenn jede Anstrengung bereits ein Stechen in der Brust darlegt erst recht.

Die Schule ist natürlich wichtig, aber wer kann sich in der Schule konzentrieren wenn er Schmerzen hat?


Kommentar von cookiesis98 ,

Mit den Argumenten hast Du Recht. Dankeschön.

Antwort
von Whiskeylein, 17

Mensch Mädchen, das hört sich nicht nur nach körperlichen Beschwerden an. Wegen dem Husten und Stechen solltest du zum Arzt gehen ja.Das Stechen kenne ich wenn ich zB viel Stress habe und unzureichende Vitamine zu mir nehme. Was ist das für eine Autoimunerkrankung, die du hast? Wenn du übrigens akute Probleme mit einer Situation hast, dann vertrau dich jemandem an, ich glaube,, da steckt noch mehr hinter. Gute Besserung, pass auf dich auf!

Herzlichst, Whiskeylein

Kommentar von cookiesis98 ,

Also erst einmal Dankeschön für Deine Antwort. Was das genau für eine Erkrankung ist weiß ich nicht genau, deshalb muss ich nochmal zum Arzt :/ Jaa dass ich ein paar Probleme  habe stimmt und ich habe auch jemanden mit dem vertraut darüber sprechen kann. Dankeschön, werde ich. 

Antwort
von Nameth, 18

Mach dir mal nicht so ein Kopf. Sowas kann auch einfach nur Stress sein habe ich ich oft. Ich habe dann Kopfschmerzen und stechen in der Brust  das legt sich aber meist nach ein paar Tagen. Ruhe dich gut aus mache nicht zu viel.  Und mal ein paar Tage zu fehlen in der schule ist auch kein Weltuntergang. Wenn dir deine Familie  nicht glaubt dann haben sie den Schuss nicht gehört. Sorry wenn ich das so sage. Aber jeder hat mal gute und schlechte Tage. Wenn du sowieso Montag einen Termin hast dann heißt es wohl nur abwarten. Versuche  dich ein bisschen  abzulenken oder quatschen mit Freunden über deine Probleme. Hört sich blöd  an aber Meditation und bestimmte atemübungen können  auch sehr hilfreich sein

Kommentar von Nameth ,

Außerdem heißt es nicht gleich wenn sich bestimmte Beschwerden  mit einer dazu passenden Krankheit gleichen das du diese hast. Mach dir mal weniger sorgen und setzte sich nicht selber unter Druck. 

Antwort
von Ruthle, 4

Diese Schmerzen können auch Muskelkater oder Nerveneinklemmung vom Husten und Weinen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten