Frage von NewSanchez86, 121

Sollte ich zu Windows 10 wechseln?

Hab schon gelesen, das Microsoft mit Windoof 10 ein nette Datenkrake auf die Nutzer losgelassen hat.

Auch erschließen sich mir nicht ganz die Vorteile, nutzte jetzt aktuell Windows 7, der PC ist etwa gehobenes Mittelfeld, würde ich mal sagen. ( Prozessor i5 4690k, Graka XFX R9 280X Dual Fan, Mainboard müsst das hier sein Gigabyte GA-H97-D3H 16GB RAm, eine SSD fürs BS und eine Seagate Barracuda 1Tb als Datengrab)

Lohnt sich das generell für mich von Windows 7 Home Premium auf Windows 10 zu wechseln? Welche Vorteile/ Nachteile ergeben sich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tactless, 81

Wenn du später einmal in den Genuss von DirectX12 kommen willst, und auch irgendwann mal aufrüsten willst, dann musst du so oder so auf Windows 10 wechseln, da Intels aktuellste Prozessoren laut Microsoft nur von Windows 10 richtig unterstützt werden. 

Antwort
von DrSkyfallAsks, 60

DirectX ist der einzigste nennenswerte Vorteil, aber es gibt noch die sprachsuche, multiple Desktops und den Windows store!

Kommentar von KingTamino ,

Multiple Desktop kann man auch dank anderer Programme in Win 7 haben oder eben selbst programmieren. Habe vor 2 Jahren innerhalb von ner Woche son Ding programmiert...

Und wow... nen integrierter Store...
Muss das deswegen unbedingt haben

Kommentar von DrSkyfallAsks ,

Ich weiß, nicht sehr überzeugend, ich hab halt nur die Argumente aufgezählt

Antwort
von vikodin, 53

ich persönlich bin sehr zufrieden mit windows 10... diverse neue kleine funktionen "apps" die vieles angenehmer machen... und die daten die sie damit holen können sind letztendlich wieder so viele dass es nict weiter interessiert ausser dass damit irgendwelche statisiken gemacht werden... evtl kann bei verdacht die nsa leichter zugreifen aber dass kann sich auch mit aplle systemen, windows 7 und bestimt auch unter linux... wer das nicht will darf das internet nicht verwenden

Antwort
von chillathai1991, 65

Hallo User,

da es in der heutigen Zeit kaum mehr neue Updates für Windows 7 geben wird ist es durchaus sinvoll, wie schon der Vorgänger gesagt hat wird es in naher Zukunft Direct X12 geben das dann auch die neueren Spiele unterstützen..Der Nachteil ist das Windows 10 auf Daten zugreifen kann ohne das sie was davon wissen.... aber wenn man mal erlich ist.. Facebook kann das auch!

Kommentar von Delveng ,

Eben.

Antwort
von Delveng, 72

@NewSanchez86,

aus meiner Sicht kann ich nur sagen, ja, es lohnt sich, von Windows 7 nach Windows 10 upzugraden

Die meisten Funktionen, die einen ausspionieren, kann man einschränken oder deaktivieren. Mein Rechner startet schneller und fährt schneller wieder runter, für mich ein großes Plus.

Nachteile habe ich nach dem Upgrade nicht feststellen können.

Kommentar von KingTamino ,

Die meisten Funktionen, die einen ausspionieren, kann man einschränken oder deaktivieren

Allein schon dieser Satz, sollte einem zu denken geben....

Kommentar von Delveng ,

@KingTamino,

es sollte eigentlich allgemein bekannt sein, dass Windows 10 das Potenzial hat, den Nutzer auszuspionieren. Das kann man zulassen oder man kann die Möglichkeiten einschränken.

Auf lange Sicht gesehen führt ohnehin kein Weg an Windows 10 vorbei, es sei denn, man möchte auf Linux oder auf die Produkte von Apple umsteigen.

Kommentar von Jensen1970 ,

so bitte.. und ja es lohnt sich 

Antwort
von IBAxhascox, 55

Meine Meinung : Win 7 > Win 10 > Win 8 

also behalte dein Win7 :)

Antwort
von Jensen1970, 56

bleib lieber bei Windows 7 ist besser für dich 

Kommentar von Delveng ,

Das kann man machen, muss man aber nicht.

Kommentar von Jensen1970 ,

mein Kommentar richtet sich allein an den Fragesteller Windows 10 ist TOP 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community