Frage von Manolya123,

Sollte ich weiter zur Schule gehen-gäbe es eine finanzielle Unterstützung für uns?

Kurze Info über mich und die Situation:W,25 J,verh,1 Kleinkind,mein Mann verdient genau 1650 Netto.Die Miete + Lebenshaltungskosten ohne Lebensmittel liegt bei 1300 Euro.Ich verdiene noch 400,- Euro dazu.Nun würde ich aber gerne weiter zur Schule gehen-mein FOR und eine schulische Ausbildung machen.Gäbe es dann von irgendwoher finanzielle Unterstützung für uns?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort von Rheinflip,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wahrscheinlich nicht. Für Kindergeld bist du zu alt, Bafög fällt wegen Untehaltspflicht des Mannes weg, Ganz evt käme Wohngeld in Frage. Den 400 Euro Job kannst du theoretusch weitermachen, wenn die zeiten hinkommen.

Wichtig ist es jetzt für euch, die Kostenseite ganz genau zu durchforsten. 1300 Fixkosten ohne Leben ist viel.

Antwort von Wolke286,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kannst du deinen FOR-Abschluss nicht abends machen? Ist zwar anstrengend, aber wenn man es wirklich will. Würde mich aber mal interessieren, wie du an die Summefür Miete und Lebenshaltungskosten kommst. 1.300,00 EUR sind schon recht viel.

Antwort von Muffputter,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

1650 netto sind ok für 3 leute

deine miete darf nicht mehr als 400 kalt kosten, sonst wohnt ihr zu teuer

Antwort von Luegenbaron1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein, du wirst nichts bekommen, da dein Mann für euch genug verdient.

Antwort von Manolya123,

Nun...Wir wohnen in einer der besten Gegenden von Köln,da ist die Miete für 3 Zimmer von 850Euro inkl aller Kosten schon recht günstig.Umziehen kommt nicht in Frage weil unsere Tochter hier aufwachsen soll,der Kindergarten ist hier....Arbeiten +Schule machen könnte ich niemals weil ich eine kleine Tochter habe die ab 15 Uhr zu Hause ist, und ältere Eltern die ich auch jeden Tag besuchen muss.Würde mich über jede helfende Antwort freuen;) Danke an die bisherigen Antworten!

Antwort von comedyla,

hast du denn schon eine abgeschlossene Ausbildung? wie lange hast du schon gearbeitet? wenn bestimmte Voraussetzungen da sind, gibt es schüler-bafög (aber dein Ehemann bekommt ja eigentlich genug Geld...) ist halt die Frage, ob er nicht für weitere Unterstützung zu viel verdient.

http://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/schueler-bafoeg.html

wieso braucht ihr denn Unterstützung? du könntest ja den 400€ beibehalten oder einen anderen 400€ Job machen, der dann besser mit den Schulzeiten passt. oder auf einer abendschule machen.

dann hättet ihr ja auch beim Besuch einer FOR genausoviel Geld wie vorher, ohne weitere Unterstützung.

Antwort von Danip2212,

Nein, für Unterstützung verdient er zuviel. Aber du solltest trotzdem deinen Schulabschluss machen. Dann steigen deine beruflichen Chancen im Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community