Frage von Shadowsilvie, 35

Sollte ich wachstumsmindernde Horone einnehmen?

Hallo, ich mache mir große Sorgen um mein Wachstum. Ich bin fast 14, 1,84m groß und ein Mädchen. Wahrscheinlich werde ich 1,9m groß sein, was ich eigentlich überhaupt nicht will. Selbst jezt finde ich mich schon etwas zu groß, bei 1,9m wird mir schwindlig. Ich bin 1cm größer als meine 10 Jahre ältere Schwester und längst größer als meine Mutter. Mein Vater ist 2,05m groß, da mache ich mir keine Sorgen :D Mein Arzt hat mir vor einigen Jahren schon wachstumsmindernde Hormone angeboten, doch ich lehnte sie ab. Damals war ich knapp 1,65m groß, und hatte keine Vorstellung, wie groß ich werden könnte. Welche Nebenwirkungen gibt es? Ist es vielleicht schon zu spät für die Tabletten? Sind sie empfehlsam? Ich danke für jede Hilfe!

Antwort
von einfachichseinn, 11

Hm das ist eine schwierige Entscheidung. Die du niemals aufgrund einer Frage im. Internet treffen solltest.

Rede mit deinen Eltern, gehe zu deinem Hausarzt und lass dir Adressen z wie eine Überweisung für einen spezialisierten Endokrinologen mitgeben. Dort gehst du dann mit deinen Eltern hin und besprichst die pro und kontra Argumente.
Du stellst all die Fragen, die dir auf der Zunge liegen (schreib dir am besten einen zettel, es kann sonst passieren, dass du irgendwelche Fragen vergisst).

Zuhause besprichst du das dann noch mal mit deinen Eltern.und ihr trefft gemeinsam eine Entscheidung.

Antwort
von MissMapel, 8

Dan geh mal zum Arzt. Er kann dir dabei schon helfen. Wenn du wachstumshemmende Hormone nehmen wirst, wirst du aber wahrscheinlich zusätzlich noch Weibliche Hormone nehmen müssen, damit deine Geschlechtsteile trotzdem reifen/wachsen.

Antwort
von Mignon4, 19

Als 13-jähriges Kind solltest du das Thema mit deinen Eltern besprechen. Sie werden entscheiden, was zu tun ist.

Kommentar von Shadowsilvie ,

Sie sagen, dass mir die freie Wahl überlassen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community