Frage von sabkro, 34

Sollte ich vielleicht doch zum Arzt?

Hallo liebe Community :)

Ich frage mich, ob ich vielleicht doch nochmal den Arzt aufsuchen sollte.

Was ist passiert? Ich war dabei mein Pferd zu putzen und wollte etwas aus der Putzbox holen. Beim wieder hochkommen, bin ich ziemlich heftig gegen ein Stück vom Gatter gekommen (das Pferd stand davor und das Stück wo man es anfässt ist etwas länger. Da bin ich dann gegen). Geblutet hat nichts. Nur war ein runter beugen nicht möglich, ohne das mir ein wenig schwindlig und schlecht wurde. Eine halbe Stunde später war auch schon eine ziemlich dicke Beule da. Am Abend war der Schmerz, das Pochen, Schwindel und Übelkeit beim Vorbeugen auch noch da, Auch eine kleine Behandlung eines Physiotherapeuten (guter Bekannter), damit die Schwellung nachlässt, hat nichts bewirkt. Heute geht es zwar so einigermaßen (Schwindel nur noch beim Augen schließen, Übelkeit fast weg. Alles andere noch da) nur bin ich am überlegen, vielleicht doch zum Arzt zu gehen.

Was würdet ihr denn machen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lafunda, 18

Ich würde an deiner Stelle sofort zum Arzt gehen, es könnten kleinere Hirnblutungen/Quetschungen möglich sein

Antwort
von rouvilcorn, 18

Ja, geh zum Arzt :)

Antwort
von Goodgamer30, 11

Am besten mal zum Arzt, um auf Nummer sicher zu gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community