Frage von JMKNG, 96

Sollte ich versuchen was zu ändern oder Schluss machen?

Hallo zusammen, es geht um meine jetzige Freundin. Wir sind jetzt über ein Jahr zusammen und ich bin an einen Punkt angekommen, wo ich mir ernsthaft Gedanken mache ob diese Beziehung für mich noch einen Sinn hat.

Zunächst mal zu unserer Beziehung: Wir verbringen nun schon seit Anfang der Beziehung jedes Wochenende ohne Ausnahme miteinander. Jetzt ist es auch schon soweit, dass wir uns in der Woche öfter sehen. Wir wohnen ziemlich weit auseinander muss ich noch erwähnen.

Mein Problem ist Folgendes, ich war schon immer mehr ein Einzelgänger, habe bzw. hatte einen großen Freundeskreis und hab viel Sport gemacht. Ich war viel auf Partys und hab mein Leben genossen (ich bin jetzt 19 Jahre alt). Ich hatte auch viel was mit anderen Mädchen und ich würde mich schon als Rebell bezeichnen (ich breche gerne Regeln und bin alles andere als ein Spießer). Seit ich meine Freundin habe, ist das alles komplett eingefroren, feiern gehen wir nur noch zusammen, was für mich dann aber irgendwie kein richtiges Feiern mehr ist weil sie mir die Ganze Zeit an den Fersen hängt (selbst wenn ihre Freunde im Club sind), ich hab wegen der Arbeit und ihr nur noch Zeit für eine Sportart und bin aus meinem alten Freundeskreis so gut wie raus, weil sie mich nirgends mehr einplanen. Mit meinen Freunden hab ich schon ewig nichts mehr gemacht und mal ein Wochenende nur alleine für mich in meinem Zimmer ohne irgendjemanden hab ich seit Beginn der Beziehung noch nie gemacht (obwohl ich das eigentlich brauche).

Wieso das alles? Naja, sie ist meine erst feste Freundin und ich hatte anfangs einfach keine Erfahrung in Sachen Beziehung und hab somit alles über mich ergehen lassen aus Liebe. Ich habe keine Widerworte gegeben und mir gefiel es ja auch. Aber jetzt merke ich, wie sehr meine Freundin klammert. Sie ist unheimlich uneigenständig, ist komplett von mir abhängig und hat einfach kein eigenes Leben mehr. Ihre Freunde trifft sie nicht mehr, sie hat ihr Hobby aufgehört, sie hat ein Jobangebot abgelehnt nur damit wir uns sehen und hält das alles für normal und erwartet dann von mir auch das Gleiche. Ich glaube sie ist auch noch ziemlich unreif, ich hab schon öfter angesprochen was mich stört und sie bezieht es immer auf sich, denkt ich würde sie nicht mehr lieben oder sonst was. Ernsthafte Gespräche sind nicht möglich.

Ich liebe sie zwar schon noch, aber meine Gefühle gehen langsam dadurch flöten. Außerdem will ich mein altes und vor all dem eigenens Leben zurück. Ich hab Angst was zu verpassen im Leben, ich bin 19, ich sollte doch Sachen erleben und nicht wie ein altes Ehepaar jedes Wochenende zusammen hängen. Ich bin so zweigespalten, einerseits möchte ich mit ihr zusammenbleiben aber andererseits will ich wieder frei und unabhängig sein. Soll ich versuchen was zu ändern indem ich langsam anfange mehr was alleine zu unternehmen auf die Gefahr hin, dass ich mir wieder lästiges Gezicke anhören muss? Oder sollte ich die Sache beenden und meine Freiheit genießen?

Antwort
von caya2014, 44

Hallo,

Naja denke du solltest mit deiner Freundin erstmal reden und es ihr schildern wie es dir, in eurer Beziehung geht. Sag auch, dass du es so auf die Dauer nicht kannst!

Bei einer fernbeziehung ist es eigentlich normal, dass man sich am WE sehen will aber, dass sie ihre Zukunft praktisch auf der Strecke lässt, kann bzw. Ist nicht gesund.

Mein Freund und ich haben auch eine Entfernung von knapp 70 km sehen uns auch jedes Wochenende und auch mal in der Woche. Aber jeder von uns hat sein Freundeskreis beibehalten. Wir machen auch viel zusammen. Naja Party eher weniger, da wir etwas älter sind als ihr.

Nach deinem Gespräch mit ihr beobachte ob sich was ändert, ansonsten muss du es Abwegen was dir wichtiger ist.

Antwort
von ALLIWANNAASK, 27

An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall eine Beziehungspause einlegen und schauen, was sich dann ergibt. Wenn sie dir in dieser Zeit gefehlt hat und du überwiegend traurig warst, solltest du mit ihr zusammen bleiben. Wenn du in dieser Zeit aber gemerkt hast, wie schön es war Mal wieder etwas mit deinen Freunden zu unternehmen und wie schön es war Mal wieder Freiraum zu haben, solltest du echt überlegen dem Ganzen ein Ende zu setzen. Zudem meintest du ja auch, dass du eher ein Rebell bist und da könnte ich mir dich eher als Single vorstellen mit One-Night-Stands auf Partys und nichts Festem. Genieße dein Leben bevor du etwas Festes eingehst und warte bis deine „Rebell-Seite” immer geringer wird. Du bist gerade einmal 19. Du hast noch genügend Zeit für die wahre Liebe!

Antwort
von sozialtusi, 27

Ob Du bereit bist, mit ihr gemeinsam an der Beziehung zu arbeiten oder ob Du lieber "in den Sack hauen" möchtest, kann Dir hier natürlich keiner für Dich entscheiden.

Ich finde, meist ist es einen Versuch wert. Woher soll das Mädel denn sonst wissen, was falsch läuft? Kann ja sein, dass sie das ändern kann und möchte...

Antwort
von Flizi24, 20

Sprich sie darauf an. Sag ihr, dass du sie wirklich liebst, dass dir dein altes Leben aber immer auch noch wichtig ist und du gerne mal wieder etwas mehr Zeit mit deinen Freunden verbringen möchtest. Ich denke ihr würde es auch nicht schaden mal irgendwas ohne dich zu machen alte Freunde treffen oder sich eine andere Freizeitaktivität zu suchen. Dann merkst sie Vllt auch wieder wie viel ihr dass früher bedeutet hat und dass es ihr Spaß macht und sie hört auf so extrem zu klammern. 

Antwort
von frischling15, 28

Ich glaube , dass Euch eine längere -  einvernehmliche Pause , guttun könnte !

Schnupper wieder in Deine alten Gewohnheiten hinein . Möglicherweise sind sie Dir ja längst zu oberflächlich !

Sicher ist , Du musst etwas tun ...Tue es jetzt !


Antwort
von cvsaxo, 25

Wenn sie schon so hart klammert und du dann Schluss machen würdest, würdest du sie verletzten. Aber so richtig. Sie hat so ziemlich alles aufgegeben für dich. Sie würde zerbrechen meiner Meinung nach. Mädchen sind eh empfindlich. Ich würde jetzt noch nicht Schluss machen. Mach das was du möchtest, du musst nicht immer mit oder bei ihr sein, solltest natürlich auch erst leben können.. Setzte ihr Grenzen und wenn sie damit nicht klar kommt wird sie schon selber Schluss machen. Musst ja nicht genau so abhängig von ihr sein wie sie von dir.

Kommentar von JMKNG ,

Aber ich kann ja nichts dafür, das sie alles aufgegeben hat.

Kommentar von cvsaxo ,

Ich weiß, mach trotzdem nicht Schluss, außer du möchtest ein Mädchen verletzten, mit der du 1 Jahr verbracht hast. Mach einfach dein Ding. Wenn Sie dadrauf nicht klar kommt rede mit ihr. Sie sollte still sein und einfach zu hören >sonst gehst du<  .. Setzte einfach Grenzen. Viel Glück :)

Antwort
von Linarina2017, 25

Ich würde dir aufjedenfall dazu raten mit ihr doch irgendwie ein ernstes Gespräch zustande zu bringen. Wenn du vielleicht ansprichst das du sonst eine Trennung möchtest hört sie ja vielleicht zu.

 Persöhnlich habe ich das Gefühl das du nicht mit ihr einfach Schluss machen solltest. Wenn sie so an dir hängt wird es sie warscheinlich wirklich aus der Bahn werfen und ich glaube das willst du ihr nicht unbedingt antun. 

Viel Glück damit.

Antwort
von Glueckskeks01, 20

Ich würde ein Gespräch mit ihr suchen und ihr das genau so sagen. Nimm dir mehr Freiheiten! Entweder, es funktioniert, oder die Beziehung ist zu Ende. Du sollst ja nicht unglücklich sein in deiner Beziehung. Jeder muss auch eigene Interessen haben und Zeit für sich. Ohne könnte ich auch nicht. Viel Glück!

Antwort
von Sel33, 9

Versuch ihr klar zu machen, dass du Zeit für dich brauchst. Es ist vollog normal das zu wollen.
Wenn sie das nicht zu lassen will, lass es lieber sein.

Viel glück & alles gute

Antwort
von MoLiErf, 32

Wenn du kein Durchhaltevermögen hast und diese BEZIEHUNG nur ein Muss ist- dann beende sie.

Kommentar von JMKNG ,

Das hat ja nichts mit durchhalten zu tun, ich warte schon seit einem halben Jahr drauf, dass isch vielleicht mal was ändert aber das wird es nie. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community