Frage von paulrana, 20

Sollte ich sie vergessen, oder sie als ganz normale Freundin behalten?

Hey,
Ich bin schon länger in ein Mädchen aus meiner Klasse, besser gesagt in meine damals beste Freundin verliebt. Dass hab ich ihr dann auch vor ca. einem Monat gesagt. Sie sagte, dass sie sich auch in mich verliebt hat, sie aber noch etwas Zeit brauche. Bevor ich ihr das gesagt habe hatten wir wirklich viel Kontakt und haben uns auch in der Schule sehr oft unterhalten, doch danach ist der Kontakt so zusagen abgebrochen. Wir unterhielten uns zwar immer noch aber es kam immer nur von mir und als wir schrieben musste auch immer ich sie anschreiben. Ich fragte die dann noch einmal ob sie sich dass mit der Beziehung überlegt habe, sie antwortete aber nur dass sie mich nicht als Freund verlieren will. Dann musste sie auch noch Whatsapp löschen, dadurch wurde unser Kontakt natürlich auch nicht besser. Durch  einen Freund erfuhr ich dann, dass sie angeblich gar nichts mehr von mir will, da sie jetzt nach den Ferien auf eine andere Schule geht und keine Fernbeziehung will, da sie so keine Zeit für mich habe. Da hatte ich eigentlich schon fast mit ihr abgeschlossen (dazu gehören auch viele Kleinigkeiten die ich jetzt hier nicht auflisten kann). Ich hatte natürlich immer noch Gefühle für sie, aber diese wurden auch immer weniger (dachte ich). Als sie dann ihren letzten Schultag auf unserer Schule hatte, wollte ich ihr eigentlich noch ein „Abschiedsgeschenk“ schenken. Doch sie ging mir aus dem Weg und ignorierte mich. Ich wünschte allen schöne Ferien außer ihr. Es war vielleicht unsere letzte Begegnung, außer irgendwelchen Schulveranstaltungen auf denen sie evt. noch erscheinen wird, oder ich werde sie nach einem Treffen fragen was ich eigentlich bis jetzt nicht vorhatte. Nun ja, ich nahm das Geschenk wieder mit nach Hause. Doch dann schrieb sie mich heute mit ihrem neuen Handy an, und alle Gefühle kamen wieder hoch. Ich weiß nicht was sie will? Einfach nur Freundschaft oder doch mehr? Ich kann einfach nicht mehr, ich werde erstmal nicht Freundschaftlich mit ihr schreiben können oder mich mit ihr treffen können, fals sie nur Freundschaft will. Aber ich habe auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich mich sozusagen „entliebe“, denn sie hat mir ja noch nicht einmal gesagt dass sie nichts will. Sollte ich sie deshalb noch einmal fragen? Also ob ich noch Chancen habe, denn ich will eigentlich nur Gewissheit.

Danke für alle die sich das durchgelesen haben und jetzt auch noch eine Antwort schreiben
LG Paul

Antwort
von lameeaa, 20

Also ich glaube sie ist sich da selbst nicht so sicher aber ich würde aufjedenfall nochmal nachfragen und sie jz auch mal bitten eine richtige Antwort zu geben damit du dir nicht so Hoffnungen machen musst und damit abschließen kannst sag es ihr klar und deutlich. Und wenn sie nichts von dir will bleibt ihr eben Freunde und mein Gott andere Mütter haben auch schöne Töchter und ich bin mir sicher dass noch die richtige kommen wird. Viel Glück ♡

Antwort
von Atemu1, 18

Ich würde kein Mädchen abweisen, und sie als Normale Freundin one behalten

Kommentar von paulrana ,

Ich werde einfach nicht aus deiner Antwort schlau xD aber trotzdem danke das du dir die Frage durchgelesen hast

Kommentar von Atemu1 ,

Es gibt Freundschaft mit einer Beziehung und eine One Beziehung und dem was alles dazu gehört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community