Frage von Samira276, 50

Sollte ich schwangere Meerschweinchen mit dem männlichem auseinander halten?

Mein Meerschweinchen ist schwanger. Nun kommt meine Frage. Sollte ich das männliche Tier in einem anderen Käfig setzen? Ich finde im Internet keine Antwort

Antwort
von wutzwutz, 9

Hallo,

hier stellt sich mir ersteinmal die Fragen:

Wie konnte es denn überhaupt dazu kommen, dass sie tragend wurde?

Warum hast Du denn überhaupt ein männliches und ein weibliches Tier?

Ist es ungewollt (Geschlechtsverwechslung) oder gewollt?

In jedem Fall ist es keine gute Idee mit zwei Tieren Nachwuchs zu haben, wenn man deren Abstammung nicht kennt. Viel zu leicht treffen Erbanlagen aufeinander, die sich ungünstig auf den Nachwuchs und deren Gesundheit auswirken (Schimmel- oder Dalmatiner, Satin). Richtige und kompetente Züchter bilden sich fort und machen eine Sachkundeprüfung. Vermehrung ist weder Hobby noch Spass, sondern einfach nur grob fahrlässig. Es gibt in Notstationen und Tierheimen bereits viel zu viele ungewollte Meerschweinchen.

Auch das Alter des Weibchens ist entscheiden für die Gesundheit von Mutter und Kindern. Sie sollte möglichst nicht jünger als 6 Monate und nicht älter als 8 Monate sein, wenn dies ihr erster Wurf ist. Besonders ältere Weibchen sind durch Verknöcherung und Versteifung des Beckens oft nicht mehr in der Lage ihre Jungen auf natürlichem Wege zu gebären. Die Konsequenz wäre der Tod von Mutter und Kindern. Auch können die Jungen zu früh geboren oder übertragen werden, was Vergiftungen der Leber (Toxikosen) und ihren Tod zur Folge haben kann.

Bitte suche Dir einen kompetentenTierarzt mit Notfalltelefonnummer, der im Zweifel einen Kaiserschnitt vornehmen kann.

Besorge Dir Katzenaufzuchtsmilch und 1 ml Einwegspritzen ohne Nadel, falls die Mutter bei der Geburt verstirbt und Du die Jungen von Hand aufziehen musst.

Zu guter letzt lasse Dich vom Tierarzt beraten, wie es weitergehen soll. Der Vater würde das Muttertier unmittelbar nach der Geburt sofort wieder decken. Also muß er da sofort raus. Meerschweinchen tragen 63 bis 72 Tage. Die Mutter könnte eine weitere Trächtigkeit nur schwerlich überstehen. Zumindest würde ihre Gesundheit weiter geschädigt.

Du solltest den Vater sofort kastrieren lassen. Er darf danach 6 Wochen lang keinen Kontakt zu weiblichen Meerschweinchen haben, denn solange ist er noch zeugungsfähig. Du kannst ihm seine Söhne ab 250 g Körpergewicht als Gesellschaft dazusetzen. Sie sollten bei ihm bleiben bis sie 12 Wochen alt sind oder zu erwachsenen Tieren ausziehen, damit sie sozialisiert/erzogen werden. Ansonsten werden sie sozial für das Leben geschädigt. Im Idealfall lässt Du sie bei einem Gewicht von 250 g auch gleich frühkastrieren, damit sie später einen Harem haben dürfen ohne Nachwuchs zu zeugen. Dann müssen sie auch nicht die 6 Wochen Kastrationsquarantäne absitzen wie der Vater.

Die Töchter sollten aus den gleichen oben genannten Gründen bis zur 12. Woche bei der Mutter bleiben. Für ihren Auszug gilt das gleiche wie für die Buben.

Ich hoffe, dass Du ein finanzielles Polster hast, um die ganzen Kosten zu tragen, da kommen einige hundert Euro zusammen. Im Notfall kannst Du Dich an eine Nothilfe in Deiner Nähe wenden. Du findest Adressen unter: http://notstation.de

Gabi, Meerschweinchen-Nothilfe-Hamburg e.V.

Antwort
von Meeriliebhaber, 4

Wolltest du, das sie schwanger wird oder war es ein Versehen?

Auf jeden Fall, wir züchten regelmäßig und lassen die Männchen immer solange bei den Weibchen, bis die Babys da sind. Dann müssen die Männchen raus, weil Weibchen sofort wieder Geschlechtsreif sind. Wenn in deinem Wurf Jungen dabei sind, ist es ratsam, diese mit spätestens 4 Wochen von den Weibchen zu trennen. (Solltest du Probleme beim Verkauf haben, rate ich dir, eine Anzeige bei ebay kleinanzeigen reinzustellen)

Ich wünsche dir viel Spaß mit den kleinen ;)

Antwort
von HoIIy, 24

Sofort kastrieren denn er kann das Weibchen nach der Geburt decken und das würde tötlich ausgehen

Antwort
von neununddrei, 21

Ja nimm es raus und lass es kastrieren, so kann es wieder zur Sau wenn die kleinen weggehen.

Antwort
von cooleDame, 25

Ja!! Und lass es schnellstmöglich kastrieren damit sowas nicht nochmal passiert. Geh zu einem Tierarzt und lass dich beraten wie es weiter geht, du hast nämlich null Ahnung vom züchten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community